Bin ich Schwanger?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von lilly1985 30.12.09 - 16:53 Uhr

Heut Nacht hab ich sehr schlimme Blutungen bekommen und es kamen große klumpen mit raus aber auf anrat einiger netter menschen hier bin ich dann doch noch zum Arzt.
Meine Gebärmutter ist aufgebaut als wäre ich Schwanger und der Test war Positiv inerhalb von Sekunden, habe jetzt tropfen bekommen das sich meine Gebärmutter zusammen zieht, wenn die Blutungen nicht aufhören Morgen oder die Schmerzen schlimmer werden muss ich ins Krankenhaus, na frohes neues... Der FA vermutet eine eileiterss. ich bin total fertig ich hab mich die letzten zwei tage total SS gefühlt und dachte ich dreh schon durch... ich will nicht mehr ins KH ich hab echt keine kraft mehr, wie läuft es bei einer Eileiterss ab?
funktioniert das wie die AS bei einer normalen SS???

Beitrag von buzzfuzz 30.12.09 - 17:46 Uhr

Hallo
nein eine ELSS wird durch den Bauchnabel und durch 2 kleine Schnitte rechts und links in der nähe der leisten im inneren dann beendet.

laraskopie nennt man das(hoffe habe es richtig geschrieben)

Diana, die am 11.12 eine ELSS op hatte

Beitrag von hoffnung2010 30.12.09 - 18:08 Uhr

hi lilly,
ach mensch du arme...was mußte nur noch alles mitmachen.... :-(

ich kenn mich da leider nich aus mit elss, oder gott sei dank.... aber ich drück dir ganz dolle die daumen, dass dieser albtraum bald ein ende findet und du zur ruhe kommst!!!!

glg hoffnung2010.

Beitrag von jenny-2301 30.12.09 - 19:38 Uhr

Ich habe gerade eine ELSS hinter mir :-(
Ich hatte am 15.12. positiv getestet und am 26.12. mußte ich in die Klinik, weil ich ziemlich starke UL-Schmerzen hatte. Ich wurde untersucht und es wurde auch nix gefunden, außer einer aufgebauten Gebährmutter (wie bei Dir).
Ich mußte auch operiert werden und es wurde eine Bauchspiegelung gemacht. Das wird so gemacht wie es schon beschrieben wurde. Drei kleine Schnitte, Kamera durch den Bauchnabel, rechte Seite und den letzten habe ich unterhalb vom Bauchnabel (Unterbauch)
Ich mußte zwei Tage im KH bleiben (26.12.-28.12.), vielleicht hast Du Glück und Du kannst bereits nach einem Tag nach Hause gehen.

Gruß Jenny mit #stern im Herzen

Beitrag von lilly1985 30.12.09 - 20:30 Uhr

Ist das denn wirklich möglich nach einer AS das sich da etwas in der EL eingenistet hat? ist das der rest oder hat das was mit dem ersten Kind zutun oder heisst das ganze es sollten vielleicht zwei werden?

Beitrag von ina175 30.12.09 - 20:46 Uhr

Bei einer ELSS bleibt das Ei im Eileiter 'hängen'. Nistet sich dort ein und wächst. Da der EL ja nun sehr eng ist, hat die ss dort kaum Platz, es tritt auch Flüssigkeit aus und wenn die ELSS unbemerkt bleibt Platzt der Eileiter, das ist lebensgefährlich für die Frau.

Ich hatte bei einer ELSS leichte körnerartige SB. Keine richtige heftige Blutung. Ich hatte auch starke Schmerzen, Schwindel, war blaß und fühlte ich mich einfach matt.

AS wird bei einer ELSS nicht gemacht, blutet dann normal ab. Zumind. war es bei mir so.

Ich drücke dir die Daumen.

Karina mit Marius (*16.1.07) und #stern#stern im #herzlich