Bin ich irgendwie anders?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von genuine 30.12.09 - 17:20 Uhr

Hallo!

Ich bin jetzt in der 39. SSW und ich habe bisher keine Probleme mit Vorwehen und/ oder Übungswehen. Mein Bauch wird total selten mal hart... Ist das normal? Ich müsste doch längst was merken?
Irgendwie habe ich das Gefühl etwas zu verpassen. Nächsten Montag haben wir den Kaiserschnitt-Termin und ich fühle mich noch gar nicht nach Geburt.
Wahrscheinlich ist mein Empfinden total blödsinnig, aber man liest immer wie viele schon mit Wehen zu kämpfen haben... Kann das damit zusammen hängen das unser Zwerg in BEL liegt?

Vielen Dank für die Antworten!

Liebe Grüße, genuine (die sich viel zu viele Gedanken macht!)

Beitrag von pasi2908 30.12.09 - 17:26 Uhr

Hallo!

Nein Du bist nicht anders...kicher...in meiner ersten SS hatte ich auch überhaupt keine Probleme mit Vorwehen und Übungswehen und jetzt in der 2. SS war der GMH schon etwas verkürzt in der 34 W wehentätigkeit waren auch schon am CTG und ich hab leichte Schmerzen durch die wehen....diesmal ist alles anders...


Glg Yvonne mit Krümel 35 Woche!

Beitrag von genuine 30.12.09 - 17:42 Uhr

Dank dir für deine Antwort. Irgendwie kam mir heute der Gedanke, dass ich mal fragen muss, ob es dieses Phänomen gibt keine Vor-, Übungs- und/ oder Senkwehen zu haben... Oder zumindest nicht zu spüren!

Wünsche dir einen Guten Rutsch!

LG, genuine #blume

Beitrag von nadine1013 30.12.09 - 17:33 Uhr

Hey,

ich hatte die ganze SS über nie Vor- oder Senkwehen, mein Bauch war nie hart. Die einzigen Wehen (zumindest gemerkte), die ich hatte, waren die GEburtswehen - meine Tochter kam an ET+1.

Hatte nie das Gefühl, etwas zu verpassen - mir war das ganz recht so. Hatte bis zum Schluss nicht die gerinsten Probleme.

An der BEL liegt das wohl eher nicht - Helena hat von der 20. SSW an in SL gelegen.

Beitrag von genuine 30.12.09 - 17:39 Uhr

Hallo!

Danke für deine Anwort! Ich kann mich eigentlich auch nicht beschweren. Meine Symphyse macht mir genug zu schaffen... Aber man beobachtet sich zur Zeit ja dann doch mehr und da kam die Frage auf. Vielleicht ist es jetzt auch die Nervosität die steigt. Am 04.01. ist es schließlich so weit und wir halten unseren Zwerg im Arm!

Ich wünsche dir und deinen Lieben einen Guten Rutsch!

genuine

Beitrag von hoernchen09 30.12.09 - 17:38 Uhr

Hallo!
Nein du bist nicht anders! Bei mir wurde der Bauch nie hart und ich war ganz überrascht als ich Fruchtwasser verloren habe und schon die Wehen in 5 Minuten Abständen (direkt) da waren. Ich war vom Kopf her noch gar nicht so weit und war auch der festen Überzeugung länger als 40 Wochen schwanger zu sein. Freu sich auf nächste Woche und genieß die letzten Tage schwanger zu sein.
Guten Rutsch
Kerstin

Beitrag von genuine 30.12.09 - 17:46 Uhr

Danke! Ich werde die Tage auf jeden Fall genießen! Mein Mann verwöhnt uns total und wir genießen die Zweisamkeit!

Auch dir einen Guten Rutsch!

Beitrag von a.m.b.e.r 30.12.09 - 18:11 Uhr

Eine Freundin von mir erzählte auch neulich, dass sie noch nie auch nur eine einzige Wehe hatte. Sie bekam auch einen Kaiserschnitt und konnte mir gar nicht beschreiben, wie sich eine Wehe denn überhaupt anfühlt. :-)

Beitrag von merwaen 30.12.09 - 19:24 Uhr

Guten Abend!

Das ist doch ganz normal, das du keine Wehen/Vorwehen etc. bekommst, dein Kind liegt mit dem Po nach unten.

Man bekommt das alles nur wenn das Kind ins Becken eintritt und das geht bei dir ja garnicht.

Also freu dich das du keine Beschwerden hast und keine Wehen bekommen wirst, genieß die letzten Tage und feier nochmal richtig schön Sylvester.

Und denk nicht so viel nach, das macht nicht nur dich verrückt, sondern auch deine Umgebung.

Liebe Grüße, merwaen