Bitte um Eure Meinung

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von nina-keks 30.12.09 - 17:43 Uhr

Hallo Ihr Lieben !

Hier kurz ein paar Daten zu mir:

Hab die letzten 1,5 Jahre die Pille genommen, sie Ende Oktober nach 14 Tagen abgesetzt. Es kam zur Abbruchblutung. Dann nach 29 Tagen Periode, recht schwach aber okay.

Heute ist nun der 31. Tag und ich hab seit über eine Woche diverse "Problemchen". Mein Kreislauf spielte verrückt, mir war übel, Ziehen im Unterleib, geheult und seit vorgestern immer wieder Rückenschmerzen. Eben grad mehrmals kam ein kurzer heftiger Druck auf das Steißbein dazu und ich fühl mich so aufgebläht, als hätte ich ne Melone im Unterleib. Von der Periode keine Spur.

Kann das alles eine Nebenwirkung vom Absetzen der Pille sein, also dass der Körper wieder selbst arbeitet und die Hormone grad etwas chaotisch sind ? Hat da jemand Erfahrung mit ?

Denn wir haben verhütet und können uns beim besten Willen nicht vorstellen, dass was passiert sein könnte.

Gestern abend hab ich einen Fem-Test gemacht, der war negativ. Bin aber einfach verunsichert wegen der Rückenschmerzen und allem anderen. Hab auch schon gelesen, dass der Fem-Test nicht so zuverlässig sein soll. :-(

Wäre für jeden Rat super dankbar !!!! #danke

Liebe Grüße von Nina.

Beitrag von culla78 30.12.09 - 18:09 Uhr

Hi,
es kann sein dass Dein Körper noch mit der Umstellung zu kämpfen hat & Du daher diese "Nebenwirkungen"^hast. Ich würde an Deiner Stelle noch 3,4 Tage warten & ggf. nochmal testen mit einem Frühtest.
Liebe Grüße

Beitrag von nina-keks 30.12.09 - 18:44 Uhr

Hallo und Danke für Deine Meinung !

Ja ich denke so werd ich das machen, das Warten und die Ungewissheit machen mich nur so verrückt.
Ich kenne diese Symptome halt alle nur von der Schwangerschaft mit meinem Sohn - mit der Pille hatte ich so gut wie gar nix (logisch) und vor der Schwangerschaft war es auch nie so schlimm !

Liebe Grüße
Nina

Beitrag von jungeskuecken22 30.12.09 - 20:45 Uhr

hallo nina-keks


ich habe fast das gleiche problem nur das ich die pille (cerazetta) noch nehme.

mir ist schlecht,übel und ich habe totale stimmungsschwankungen habe mir jetzt in 6 wochen immer mal wieder einen test geholt und immer negativ.

bin dann zum arzt und der meinte das es einfach nur nebenwirkung und einstellung an meinen hormon haushalt ist.

ich denke einfach das dein körper gerade eine hormon umstellung oder wie es auch immer heißt durch macht versuche dich nicht so verrückt zu machen leider spielt unser körper uns sehr gerne einen streich den wir meistens nicht verstehen