Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanimaus1982 30.12.09 - 18:04 Uhr

Hallo..
Sagt mal wer kennt sich mit schwangerschaftsdiabetes aus??? Welche Symthome hat man da???
Bitte hilft mir!
Danke

Beitrag von miniwe07 30.12.09 - 18:14 Uhr

Hallo!

also ich hatte zwar einen SS-Diabetes aber ich hatte keine Anzeichen dafür. Musste zum Glukosetoleranztest und da kam es dann raus.

Lg

Beitrag von sanimaus1982 30.12.09 - 18:17 Uhr

was wird sich für mich verändern bei einer ss-diabetes?
ist es gefährlich?? Was ist wenn man es so spat erkennt?? schadet es dem baby?? Hattest du zuviel aceton im urin?? Lg Sanimaus

Beitrag von miniwe07 30.12.09 - 19:34 Uhr

hallo nochmal!

Also für mich hat sich damals nur geändert, das ich auf meine Ernährung mehr achten musste. Vor und nach den Mahlzeiten musste ich Den Blutzuckerwert ermitteln.

Ich musste nicht spritzen, hatte es mit der ernährung gut im Griff.

Ich durfte dann alle drei statt vier wochen zum Doc, zur besseren Kontrolle des Babys.

Meine Kleine ist ganz normal zur Welt gekommen. 3050 gramm. Aber Diabetesbabys kommen häufig eindeutig schwergewichtig auf die Welt. Und haben am Anfang ebenfalls Probleme mit dem Blutzucker.

War bei mir aber alles nicht. Frag doch deinen FA ob er den Test für notwendig hält.

Lg Miniwe

Beitrag von nina610 30.12.09 - 18:15 Uhr

Hallo
also normalerweise würde dein Gyn das schon im Urinstix sehen, da dort die Werte erhöht werden. Wenn man nicht schwanger ist, hat man u.a. Symptome ( wenn man unterzuckert ) zB Schwindel, Unkonzentriertheit, Verwirrtheit bis hin zur Ohnmacht.. Aber wenn du irgendwie Angst hast das was nicht in Ordnung ist, dann ab zum Gyn!!! Dann warte nicht... Lieber einmal zuviel zum Arzt!!!!!!!!
Man kann keine Ferndiagnose hier stellen!!!!

Liebe Grüße

Beitrag von crazydolphin 30.12.09 - 18:16 Uhr

das merkt man nicht. ich hab insulinpflichtige diabetes und würde das gar nicht merken! ich fühl mich nicht anders also sonst! sowas kann nur der test bestätigen.
ich mache das immerhin schon 12 wochen mit.