seit paar tagen heißhunger auf süßes

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von babybubu1986 30.12.09 - 19:32 Uhr

ich frage mich ob es mittlerweile normal ist.. habe ständig heißhunger auf süßes vor allem nach schokoladiges oder nach torten usw..#augen irgendwie nervt mich das weil ich eigentlich nicht sooo viel an süßes esse,ist halt neu für mich aber musste eben bevor die läden schließen mein mann kurz eis holen schicken#kratz habe immer noch den WF und frage mich ob es daher kommt oder o ich irgendwann nun meine mens bekomme,wf ist nämlich sehr minimal bzw schmierblutungen. hattet ihr sowas aus nach der geburt,mit dem heißhunger???

lg

Beitrag von muffin357 30.12.09 - 20:05 Uhr

hi,

ich habe nach der Entbindung Massenhaft Schokolade gefuttert, -- hatte richtig heisshunger drauf, -- das ging bis nach dem Abstillen nach 9 Monaten...

lg
tanja

Beitrag von sunflow82 30.12.09 - 20:06 Uhr

Ja, das ist wohl die Energie die du brauchst! Versuch stattdessen, Äpfel und anderes süßes Obst zu essen.
Das hilft genauso gut, dauert etwas länger aber hält besser vor und macht es leichter die Pfunde loszuwerden. ;-)
Oder leg dir ne angeritzte Vanilleschote auf die Heizung, der Geruch gibt dir unterbewusst das Gefühl satt an Süßem zu sein.

Beitrag von li123 31.12.09 - 14:15 Uhr

Ich bin die ganze Stillzeit über alle zwei Tage (mindestens!) in die Eisdiele gegangen und MUSSTE ein Bananen-Split essen.
#mampf
Manchmal habe ich mir danach noch 2 Kugeln im Becher auf die Hand mitgenommen!

Ich brauchte das wirklich!
Und das 7 Monate lang!#rofl

Also, nicht wundern - genießen!

LG

LI