Erfahrungen mit Buggy beim Gate abgeben???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fibo 30.12.09 - 19:50 Uhr

Wer von euch ist schon geflogen und hat seinen Buggy am Gate abgegeben?

Denn ich höre die unterschiedlichsten Meinungen.
Viele raten mir ab, Buggy ging kaputt,....

Vielleicht könnt ihr mir eure Erfahrungen schreiben.

LG

Fibo

Beitrag von matzzi 30.12.09 - 19:53 Uhr

Hallo

wir haben den Peg Perego Pliko 3 und sind mit dem schon einige Male geflogen. Er hat das immer unbeschadet überstanden. Der Getränkehalter ging mal verloren, aber daran hätten wir denken können. Die gehen mit den Buggys sicher nicht zimperlich um.

wenn du sicher gehen willst würd ich den Buggy viellicht in eine Tasche tun.

lg matzzi

Beitrag von fibo 30.12.09 - 20:05 Uhr

Es ist echt schwierig, wir haben einen neuen MacLaren und ich habe Angst, dass er danach kaputt ist oder etwas fehlt

Beitrag von claudiab80 30.12.09 - 20:07 Uhr

Wir haben auch einen Peg Perego Pliko P3 #ole und sind auch schon öfter damit geflogen.
Wir haben ihn noch nie abgegeben, sondern konnten immer mit ins Flugzeug nehmen.
Die Stewardess hat ihn uns abgenommen und beim Aus-/Umsteigen wieder gegeben.

Beim Rückflug aus den USA sind wir von Chicago nach Boston geflogen, wo wir umsteigen mussten.
Unser Buggy kam leider nicht in Deutschland an #schock

Er wurde uns aber mit der nächsten Maschine gebracht und vom Flughafen Nürnberg und Kosten nach Hause gefahren.

Fand ich super.

LG, Claudia

Beitrag von claudiab80 30.12.09 - 20:08 Uhr

OHNE Kosten wurde er uns natürlich nach Hause gebracht #klatsch