Muss Antiobiotikum sein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneckchen123 30.12.09 - 20:01 Uhr

Hallo,

ich habe Verdacht auf einen Harnwegsinfekt weil ich Leukos im Urin hatte.

Muss ich jetzt unbedingt ein Antibiotikum einnehmen?

Ich habe eigentlich keine Beschwerden außer das es manchmal so komisch piekst da unten.

Würde es am liebsten ohne Versuchen. Kann denn etwas passieren wenn ich es jetzt nicht behandel? Ich will nicht das es dem Baby evtl. schadet.

#danke

Beitrag von sunflow82 30.12.09 - 20:03 Uhr

Ui, da frag mal besser Richtung HebiGabi!
Hatte eine im KKH neben mir liegen, allerdings wegen was anderem. Da kam dann noch so ne Infektion zu und die hat was bekommen!

Beitrag von susanne23 30.12.09 - 20:04 Uhr

Hallo!

Wenn du noch keine Beschwerden hast, kannst du es sicher erst mal versuchen mit:

- viel trinken (v.a. heiß!)
- Preißelbeersaft trinken
- Zitrone auspressen und Saft trinken

Gute Besserung!

Susanne

Beitrag von anna.blume 30.12.09 - 20:06 Uhr

es gibt AB, das dem baby nicht schadet. was ihm auf jeden fall aber schaden kann, ist ein harnwegsinfekt, der stärker wird, sich vllt noch auf die nieren ausbreitet. ich weiß nicht, warum du deinem arzt nicht ein bisschen vertrauen schenkst, wenn der meint, es wäre nötig.

Beitrag von hebigabi 30.12.09 - 20:13 Uhr

Viele Frauen haben lange Leucos im Urin ohne gleich einen Harnwegsinfekt zu haben.

Viel trinken reicht dabei meist aus- ein paar andere gute Tips stehen ja auch in einem anderen Posting.

LG

Gabi

Beitrag von eifelkind 30.12.09 - 20:14 Uhr

Hallo!

Wenn Dein Frauenarzt Dir ein Antibiotikum verschrieben hat, dann solltest Du es auch nehmen. Eine verschleppte Infektion macht keine Freude und ist dann eventuell nicht mehr so einfach zu behandeln.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von lucahase 30.12.09 - 21:02 Uhr

Hallo,

ich würde mich beim Urologe testen lassen und nur wenn er es bestätigt würde ich AB nehmen.
LG, Lucahase

Beitrag von septemberchild 31.12.09 - 01:13 Uhr

Infekte koennen Fehl- bzw. Fruehgeburten ausloesen. Schon alleine deswegen wuerde ich ueber meinen eigenen Schatten springen und das Zeug schlucken.