Hat jemand Erfahrung ? Ort.homol natal ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cucina3 30.12.09 - 20:17 Uhr

Hallo,
meine FÄ hat mir für die Kinderwunschzeit und für die Zeit danach "Ort.homol natal" empfohlen ?
Da dieses Präparat doch sehr kostspielig ist wollte ich fragen ob es jemanden gibt der mit seine Erfahrung mitteilen kann ?

Lohnt sich die Investition ?
Bisher habe ich "nur" brav Folsäure genommen.

Herzlichen Dank !

Beitrag von bofohexe 30.12.09 - 20:28 Uhr

Hallo

mein FA hat mir das auch empfohlen, hast aber gesagt in der KiWuZeit sollte ich nur jeden 2. Tag die Tabletten einnehmen, in der Schwangerschaft dann jeden Tag.
Ich kaufs mir über ne Online-Apotheke da ist es billiger.

Wg der Wirkung, schwanger bin ich davon nicht geworden, ;-)
aber mir gehts körperlich besser, fühl mich fitter. Zusätzlich nehm ich aber auch noch Folsäure.

wirklich helfen konnt ich dir leider nicht
drück dir die Daumen
vg Heike

Beitrag von cucina3 30.12.09 - 20:33 Uhr

Danke - allein der Tipp mit der Online-Apotheke war schon Gold wert ;-)

Beitrag von janaina-87 30.12.09 - 21:46 Uhr

Hallo...
....ich bin Arzthelferin bei einem Gynäkologen und ich kann nur das bestätigen was Heike gesagt hat, man fühlt sich besser und Frauen sind danach auch schon schwanger geworden, aber ob das nun am Ort.homol lag, kann ich leider nicht sagen.
lg

Beitrag von lichtblick10 30.12.09 - 22:33 Uhr

Hallo,

habe Orthomol natal NACH der Stillzeit genommen, war total klasse. Bin schnell wieder zu Kräften gekommen.
Als günstige Alternative habe ich noch was anderes entdeckt. Centrum materna. Schau das auch mal in einer
online-Apotheke nach.
Habe das jetzt auch vor der Schwangerschaft genommen und es hat dann geklappt (leider aber ein
Sternenkind - aber immerhin schonmal schwanger geworden).