nebenkosten 2008 bekommen,ist das richtig abgerechnet?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von sandraxxx 30.12.09 - 20:32 Uhr

Als erstes muss ich sagen wir sind zum 01.05.2009 dort ausgezogen!!!!

Die Abrechnung 2008 ist da, die 2009 bis Mai noch nicht.


Laut mein Vermieter muss ich das bezahlen wo ich denke das stimmt nicht.

Wohngebäudeversicherung
vom 01.09.2008 bis 01.09.2009 =160,13€
1.)
Wir wohnen seit 01.05.2009 in der Wohnung nicht mehr warum soll ich das auch zahlen???
2.)
Kommt diese abrechnung nicht dann im 2009 und dann nur der Zeitraum wo wir gewohnt haben?Es geht um 2009?


Und das noch

Haftpflichtversicherung 01.09.2008 bis 01.09.2009

=59,60€

Ist das rechtens das ich das jetzt bezahlen muss???

Mein Mann ist so #klatsch und er wird die volle summe überweisen und ich sehe es nicht ein das geld zu verschenken.

Beitrag von zwiebelchen1977 30.12.09 - 20:35 Uhr

Hallo

zu welchem Zeitpunkt habt ihr gekündigt? Es zählt icht wann ihr ausgezogen seid, sondern ab wann die Kündigung besteht.

Bianca

Beitrag von sandraxxx 30.12.09 - 20:39 Uhr

Wir haben zum 01.05.2009 Gekündigt und ende Januar 2009 Kündigung geschickt,aso drei monate vohher.

Beitrag von zwiebelchen1977 30.12.09 - 20:42 Uhr

Hallo

Habt ihr eine Betätigung der Kündigung bekommen? Was steht da für ein Datum drin?
Normalerweise beträgt die Kündigungsfrist 3 Monate. Also wenn ihr zum 1.5 gekündigt habt, wäre das der 1.8 Und bis dahin müsstet ihr die Nk zahlen.

Bianca

Beitrag von sandraxxx 30.12.09 - 20:53 Uhr

Du hast mich falsch verstanden wir sollten am 31.04.2009 aus der Wohnung raus sein dh wir haben drei monate vohher gekündigt,genau am 28.01.2009 und der Vermieter hat natürlich unterschrieben.

Beitrag von zwiebelchen1977 30.12.09 - 20:57 Uhr

Hallo

Ok, dann müsst ihr nur bis zum 30.4. zahlen.

Bianca

Beitrag von kawatina 30.12.09 - 20:48 Uhr

Hallo,

Ihr müsst das nur anteilig bezahlen.

LG
Tina

Beitrag von schnic103 30.12.09 - 23:26 Uhr

Hallo,

also wenn ich das richtig sehe, seid ihr am 01.09.2008 in die Wohnung eingezogen?

Dann wäre es normalerweise so, dass ihr für 2008 nur den Zeitraum vom 01.09. - 31.12.2008 abgerechnet bekommen dürftet.
Die Zeit vom 01.01. - 30.04.2009 sollte dann in der Abrechnung für das Jahr 2009 mit abgerechnet werden.

Natürlich müßt ihr nicht bis 01.09.2009 zahlen, sondern nur für die Zeit, in der ihr die Wohnung gemietet habt. Hier also nur bis einschließlich 30.04.2009.
Ab dem 01.05.09 muß der Nachmieter oder bei Leerstand der Vermieter für die Kosten der Versicherungen aufkommen.

Ich würde dagegen Widerspruch einlegen.

Hoffe, ich konnte ein wenig helfen.

LG
Nicole

Beitrag von bini31 31.12.09 - 00:42 Uhr

Hallo,
es ist richtig, dass Ihr natürlich nur NK bis zum 30.4.09 zahlen müsst. Allerdings darf der Vermieter schon die Jahre 2008 und 2009 zusammen fassen, aber er muss Euch auch 2 Rechungen bzw. 4 für die Versicherungen vorlegen, denn es könnte ja sein, das sich der Beitrag für 2009 geändert hat. Die Abrechnung müsste wie folgt lauten:

160,13 :12 Mon. x 8 Monate = € 106,75 und
59,60 : 12 Mon. x 8 Monate = € 39,73

Seid Ihr damals im September eingezogen, od. warum rechnet er vom 1.9. bis 1.9., od. zahlt er die Beiträge vom 1.9. bis 1.9.? Überprüfe mal, denn wenn die Beiträge in 08/09 unterschiedlich sind, stimmt garnichts mehr. Ich würde das an Eurer Stelle mal fachmännisch prüfen lassen, denn so einfach wie Euer Vermieter das berechnet, geht das nicht. Ich kann das mit gutem Gewissen so schreiben, weil ich bei Haus und Grund gearbeitet habe.

LG Bini

Beitrag von mm12a 31.12.09 - 12:55 Uhr

Hi!

Die Versicherungen sind jährlich im voraus fällig.

Der Vermieter rechnet halt die Kosten ab, die er in dem Jahr bezahlt hat. Er "behandelt" die Zahlungen, wie wenn sie kalenderjährlich fällig wären, was unterm Strich ja auf das Gleiche rauskommt, da sich die Beiträge jährlich meistens nicht viel ändern.


Z. B. die Haftpflichtversicherung, fällig 1.9. jährlich

Beitrag 1.9.07 - 1.9.08 = 8/12 gehören in 2008
Beitrag 1.9.08 - 1.9.09 = 4/12 gehören in 2008

Das wäre richtig, aber ich mache mir diese Arbeit bei unseren Nebenkostenabrechnungen auch nicht.

LG#blume

Beitrag von muffin357 31.12.09 - 12:59 Uhr

genau so ist das, -- manche versicherungen stellen die rechnung jahresweise eben nicht im januar, sondern im september

das was euch berechnet wurde für 2008 ist vollkommen korrekt.

die abrechnung 2009 muss dann aber ZEITANTEILIG sein. -- aber die kommt ja noch