Zählt das jetzt als hinsetzen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yozevin 30.12.09 - 20:45 Uhr

huhu ihr

unser kleiner zog sich schon vor mehreren wochen auf die knie hoch, meist unterm sofatisch.... dann hatte er einen schrecklichen "unfall" mit dem sofa hinter ihm, er hielt sich am tisch fest, hoppelte hin und her und ließ plötzlich los, so dass er ganz fies gegen das sofa geknallt ist! war schon ein böser knall, wobei es dem sofa sicher mehr weh tat als jaron! :-p aber das gebrüll war schon was..... naja, lange rede, kurzer sinn, danach tat der schatz das erstmal nicht wieder!

bis jetzt! seit heute zieht er sich wieder überall auf die knie, wo es nur geht! jetzt ist es so, dass er sich halt hochzieht, dann die beine spreizt, bis er auf dem popo sitzt und so mit angewinkelten, zur seite abstehenden beinen sitzen bleibt! er sitzt frei ohne sich festzuhalten! ich hoffe, ihr könnt euch das bildlich vorstellen!

zählt das denn nun als hinsetzen? weil ganz alleine hat er es ja nicht gemacht, sondern mit hilfe des gegenstands, an dem er sich hochzieht! aber sie stellen sich anfangs ja auch nicht ganz alleine hin, sondern ziehen sich irgendwo hoch und das zählt ja auch als hinstellen.....

weiß das wer?

LG Yoze

Beitrag von emeri 30.12.09 - 20:49 Uhr

hey,

meiner meinung nach zählt das als alleine hinsetzen. ist ja egal, wie er es macht, das ergebnis ist, dass er es aus eigenem antrieb macht und dann alleine sitzt. irgendwie muss er es ja üben ;-)

lg emeri

Beitrag von ein.stern.78 30.12.09 - 22:29 Uhr

Hi Yoze,

also ich denke schon... er ist ja 10 Monate alt.. und wenn er sich schon hochzieht und dann auch "aus Versehen" selbst sitzt, ist das doch schön.

Sitzt er denn stabil oder fällt er um?

Warum fragst Du denn??#kratz

LG
Steffi mit Hannah (die auch mit ca. 9 Monaten sitzen konnte)

Beitrag von yozevin 30.12.09 - 22:39 Uhr

weil jaron ja bald in einen größeren kindersitz umziehen muss, wenn unsere trulla auf die welt kommt! und eine 2. babyschale wollten wir uns nicht leisten, da die suche nach der, die wir jetzt haben, schon recht schwer war! in unserem kombi haben wir irre kurze gurte und kein isofix! das anschnallen einer schale gestaltet sich da echt schwierig! haben zwar ein leihangebot, aber das würde nicht wirklich gut passen bzw nur mit brachialer gewalt!

er sitzt an sich stabil, lässt sich aber irgendwann fallen, um ein stück weiter zu robbeln und sich wieder so hochzuziehen! allerdings sitzt er schon länger stabil, wenn man ihn hinsetzt! nur sollen sie ja nun mal von allein zum sitzen kommen!

Beitrag von ein.stern.78 30.12.09 - 22:59 Uhr

Die Trulla...#rofl ... ihr habt aber noch ne Alternative mit ihrem Namen, oder?? :-p

hmm... wenn ihrs noch n bisschen rauszögern könnt - anfangs vielleicht nicht so viel mit der Kleinen rumkarrt und jaron noch stabiler wird (u. Gewicht und Größe passen), spricht ja nix dagegen...

Grüße
Steffi

Beitrag von ein.stern.78 30.12.09 - 23:00 Uhr

Uiiiiiiiiiii,

unsere Kinder sind am selben Tag geboren!!! Is ja Wähnsinn, oder??? #huepf #freu

Lg
Steffi

Beitrag von cherry-pie 30.12.09 - 23:00 Uhr

Es gilt nicht als Hinsetzen, aber als Sitzen. Hinsetzen ist, wenn er ohne Hilfe sich selbst hinsetzt. Sitzen ist, wenn er ohne Umzufallen und ohne sich abzustützen sitzen bleibt, egal, ob er zum Hinsetzen fremde Hilfe beanspruchte.

Dein Sohn kann also sitzen, sich aber noch nicht selbst hinsetzen ;-)

Das kommt aber auch noch.