Habt ihr schon mal Silvester ohne euren Partner gefeiert

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von kleinerlevin 30.12.09 - 20:46 Uhr

Hi!
Mein Schatzi hat morgen keine Lust auf unterwegs, er will lieber gar nichts machen und aufm Sofa chillen.Das sagt er schon das ganze Jahr.Das ist mir aber zu öde #hicks Nun ist er auch noch krank geworden was seine Laune nicht grade steigert. Ich würde aber trotzdem gerne mit unserem Sohn zu meiner besten Freundin fahren und mit ihr und ihren Kindern ein bißchen knallen und Party machen.
Wir sind ja nicht aus der Welt, und er kann ja um kurz vor 0 Uhr wenn er mag kommen, kurz mit Raketen schießen und dann mit uns nach hause fahren??? Oder?
Gruß Annette

Beitrag von toffifee007 30.12.09 - 20:51 Uhr

Nö wenn mein Mann zu Hause ist, bleibe ich bei ihm. Erst recht, wenn er kränklich ist. Würde ich umgekehrt genauso erwarten.

Gruß

Beitrag von hoeppy 30.12.09 - 20:55 Uhr

Hallo,

das könnte er mit Sicherheit...

Doch wenn mein Partner krank wäre und sich nicht wohl fühlt käme ich niemals auf die Idee ohne ihn zu feiern.
Ich würde dann Zuhause bleiben.


Und andersrum weiß ich dass es genauso ist. Mein Mann würde niemals ohne mich so einen Abend wie Silvester verbringen wenn er weiß dass es mir nicht gut geht.

Klar könnte er dann nachkommen wenn er mit euch reinfeiern will....

Doch ich würde es meinem Mann nicht zumuten und er mir auch nicht. Selbst wenn der andere sagen würde "Ist schon ok" Da würden wir dann lieber auf's feiern verzichten denn der andere ist uns wichtiger.

Kann das hier so schön beantworten weil er neben mir sitzt und seine Meinung dazu gesagt hat...

LG Mona

Beitrag von knutschka 30.12.09 - 20:56 Uhr

Hallo,

wenn mein Partner krank wäre, würde ich ihn fragen, was ihm lieb wäre. So wie ich meinen Partner kenne, würde er sich wünschen, dass wir Spaß haben und unsere Pläne einhalten. Dementsprechend würde ich auch ohne ihn fahren. Wenn er es lieber hätte, dass ich bleibe, würde ich bleiben - aber auch nur, wenn vorher ausgemacht war, dass wir zusammen feiern... Wenn jeder andere Pläne gehabt hätte, würde ich es von meinem Bauchgefühl abhängig machen.

Wir haben auch mal ein Jahr getrennt gefeiert. Mein Freund in der Schweiz und ich mit meinen alten Kumpels, die er nicht kennt und wohl auch nicht mögen würde. Damals war über den Jahreswechsel die einzige Möglichkeit für ihn in den Winterurlaub zu fahren. Da er das zum Abschalten auch mal braucht, hatte ich kein Problem damit und habe eine rauschende Party mit meinen alten Freunden gefeiert.

Aber insgesamt feiere ich doch lieber mit ihm - auch wenn es jetzt durch unsere Tochter alles ein wenig gemütlicher geworden ist.

LG Berna

Beitrag von die-ohne-name 30.12.09 - 20:56 Uhr

Hallo,

vor 3 Jahren hatte ich ne Nierenbeckenentzündung an Silvester.

Mein Freund is trotzdem raus, aber nur weil ich es wollte,
er wollte daheim bleiben bei mir.
Is doch quatsch, reicht das einer nich gehen kann;)

Außerdem isses nur ein Abend, immer son Aufhebens zu machen,nee;)

Lg

Beitrag von buzzfuzz 30.12.09 - 20:56 Uhr

Seit dem ich einen Partner habe,habe ich nicht mehr alleine gefeiert.

Ich würde es auch nicht klasse finden,wenn meiner nicht mit mir ins neue jahr feiern würde(es sei denn es wäre beruflich nicht anders möglich).

Würde auch nicht nur weil er keine Lust hat,woanders feiern.
Also klares NEIN.

Wir feiern morgen auch nicht. Die Kids gehen normal wie zu einem WE ins Bett und mein mann und ich schauen TV und machen einen lauen und ruhigen.
Uns ist nicht nach Feiern,mein mann kränkelt auch etwas und die Kids auch leicht,daher wird zusammen öde und langweilig für andere,reingefeierrt/reingechillt:-)

Beitrag von stemirie 30.12.09 - 21:10 Uhr

Schon mal??????? Ich feiere quasi fast jedes Jahr ohne meinen Mann. Er ist in der Gastronomie tätig - das sagt wohl Alles. Dazu kommt nun noch der Jahresabschluss, der von ihm gemacht werden muss.

Somit ist bei mir dieses Jahr Kinderparty angesagt. Bleigießen, Wunderkerzen anzünden, verkleiden und bei lauter Rockmusik mit zwei aufgewühlten Kindern tanzen :-) :-)

Nächstes Jahr geh ich groß weg.....ganz bestimmt.......DAS nehme ich mir nun schon seit ca 8 Jahren vor.....Nächstes Jahr klappt es bestimmt ;-)

LG

Beitrag von mel1983 30.12.09 - 21:49 Uhr

Ach Mist,

jetzt weiss ich, was ich heut vergessen habe zu kaufen.

Wunderkerzen #aha

Ich Depp #kopfklatsch

Ürgs, du hast mir den Abend verdorben ;-)

Beitrag von stemirie 30.12.09 - 22:14 Uhr

Kannst doch Morgen noch welche kaufen........:-)

Ich habe hier sogar diese ganz Großen......#schein.....also Wunderkerzen...nicht was Du jetzt denkst......#rofl

Beitrag von mel1983 30.12.09 - 23:00 Uhr

Boah,

klar. Und dann fragt mich die "nette Kassiererin" wohl, warum ich nicht gestern dagewesen wäre?

Nö, ich geh morgen nicht nochmal einkaufen. Ich streike ;-)

Aber ich werd wen anrufen, der das übernehmen muss :-D

Grüße

Beitrag von gh1954 31.12.09 - 08:52 Uhr

Seitdem ich weiß, unter welchen menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen diese Wunderkerzen hergestellt werden, kaufe ich keine mehr, seit vielen Jahren.
Dagegen haben Hennen in Legebatterien ein paradisisches Leben.... diese Wunderkerzn werden teilweise von Kindern hergestellt, deren Gesundheit dabei drauf geht, aber, ist ja egeal, Hauptsach, wir haben unseren Spaß...:-(

Beitrag von mel1983 31.12.09 - 13:22 Uhr

Hallo geha,

also ich weiss ja schon über viele Bescheid, aber über alles nun auch nicht.

Und nein, mir ist nicht bewusst, wie diese Dinger hergestellt werden, so wie es bei sicher 50% meiner benutzen Produkte ist.

Also liegt bei mir auch keine "Hauptsache-ich-habe-Spaß"-Haltung vor.

Grüße

Beitrag von gh1954 31.12.09 - 13:33 Uhr

Das mit dem Spaß war nicht auf dich gemünzt.. #blume

Drum hatte ich "wir" geschrieben...

Beitrag von mel1983 31.12.09 - 13:59 Uhr

Ahjo,

okay. Ich habs jetzt auch nicht sooo persönlich genommen.

Aber was soll man nach alles wissen müssen? Ich finds nicht mehr machbar als Verbraucher.

Wozu gibts den tausend Institute, die testen, überwachen und weiss der Geier.

Grüße

Beitrag von vogelscheuche 30.12.09 - 21:50 Uhr

nö, wenn krank dann bleib ich auch zu Hause.



Aber wenn er keine Lust hätte, würde ich auch ohne los.

Meiner muss Arbeiten, also sehen wir uns auch nicht zum Wechsel! :-(

Beitrag von freckle06 30.12.09 - 22:32 Uhr

Hi!

Frag ihn doch, ob es ihn stört. ;-)
Ich finde es völlig überzogen, dass hier so viele so selbstlos daheim bleiben würden, wenn der Partner "kränkelt". Erholen kann er sich besser ohne mich.... ;-)
Ich würde fragen, ob es ok ist - ich würde im Gegenzug natürlich auch nicht erwarten, dass mein Partner bei mir bleibt, wenn es mir nicht gut geht. Silvester ist nun auch nicht sooo besonders. Meine Meinung.

Gruß

M. :-)

Beitrag von benutzerienchen 30.12.09 - 23:41 Uhr

Guten Abend.

Ich habe diese Jahr auch gesagt ich feiere nicht, steht fest.
Nun ist es auch so.
Er will aber nicht zu seinen Einladungen gehen, erstens aus schlechtem Gewissen, zweitens, er könnte es sich nicht vorstellen 0 Uhr ohne mich irgendwo zu stehen.

Dabei will ich aber dass er was unternimmt.
Ich bin eben einfach nicht in Stimmung, fertig.

Wäre es anders herum, i würde NICHT weg gehen, nein.
Mein Gewissen würde das nicht mitmachen und feiern könnte ich so nicht.

Von daher, keine Frage bzw Überlegung.
Ich finde auch Silvester nicht wichtig.
Denn übermorgen ist alles noch genauso wie heute und morgen.
Nur eine Zahl ändert sich und das ein oder andere wird teurer.

LG Claudi:-D

Beitrag von kleinerlevin 31.12.09 - 00:31 Uhr

Hi!
Danke für eure Antworten. Ich werde ihn morgen also mal fragen ;-)
Denke aber das es ihm nichts ausmacht. Wir sind ja nur im nächsten Ort.
Achso, mit krank meinte ich übrigens Schnupfnase und husten, ich weiß Männer kommen leicht um dabei aber so schlecht stehts nicht um ihn #rofl
Zu hause sitzen tut mir um meinen silvester-feier-wütigen-mit-knallerbsten-bewaffneten Sohn so leid.Wir wohnen in sonem Landweg, hier gibts nur alle 800 Meter ein Bauernhaus mit Rentnern. Da wird er es schwer haben eine Rakete zu sehen.Und er freut sich doch so seeeehhhr.
Gruß Annette

Beitrag von kja1985 31.12.09 - 01:42 Uhr

Ich denke das müsst ihr als Paar entscheiden. Mein Mann und ich sind da recht unromantisch, nur weil wir verheiratet sind müssen wir nicht die nächsten 60 Jahre aneinander kleben. Im Gegenteil tut es manchmal gut den anderen mal nicht dabei zu haben um sich wieder aufeinander freuen zu können. Wir sind nun mal keine Seelenverwandten sondern zwei Individuen und gehen uns gelegentlich ziemlich auf den Keks ;-)

Soll heissen, wenns für deinen Mann auch okay ist geh doch zu deiner Freundin. Mach ihm nen schönen Tee davor und leih ihm vielleicht ne Lieblingsdvd und fertig.

Beitrag von windsbraut69 31.12.09 - 07:57 Uhr

Warum fragst Du nciht Deinen Partner, was er möchte?

Gruß,

W

Beitrag von dani001234 31.12.09 - 08:49 Uhr

doch, letztes jahr haben wir mal getrennt (notgedrungen) gefeiert. wir hatten karten für einen silvesterball vom sport und ich wurde krank und wollte dann natürlich nicht mit in dem zustand.
wir hatten dann eine lösung gefunden, denn ich wollte nicht das seine karte auch noch verfällt (haben ja geld gekostet) und er zu hause bleibt. er hat mich dann zu meinen eltern gefahren auf`s dorf, weil ich nicht alleine bleiben sollte/wollte und ich bin dann über nacht da geblieben.
um 0.00 uhr haben wir aber telefoniert #stern

gruß

Beitrag von ladymarian 31.12.09 - 10:44 Uhr

Ich kann mir die Diskussion lebhaft vorstellen, wenn eine Frau schreibt, sie ist krank und der Mann möchte trotzdem feiern gehen......

Beitrag von sniksnak 31.12.09 - 12:36 Uhr

Also generell würd ich sagen "klar, geh doch", wenn er einfach keine Lust hat...
.... Wenn er allerdings krank ist, sind das schon andere Voraussetzungen!
Ich denke, dass du deine Antwort nur dann finden wirst, wenn du mit IHM sprichst.

Erwarten, dass er im kränkelnden Zustand kurz vor Mitternacht hin und her fährt, würde ich allerdings nicht! Das wäre schon etwas viel verlangt...

LG
sniksnak