ohne einverständins habe ich es getan!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von hab es getan 30.12.09 - 21:25 Uhr

ich habe samen geklaut!und ja ich weiß es ist der größte vertrauenbruch den man begehen kann, aber ich war so unheimlich unglücklich wegen meines kinderwunsches der nciht in erfüllung gehen soll, erst in ein paar jahren.
ja ich habe ein schlechtes gewissen, aber mir ging es sehr schlecht.
ob ich es nochmal versuchen würde weiß ich nciht, war eine kurzschlusshandlung, ob es fruchtet weiß ich auch cniht.
habe aus dem kondom den samen in eine spritze gefüllt.....sofort nach dem verkehr.
beschimpft mich ruhig denn ich habe es verdient aber ncihts kann mir das glück nehmen wenn ich dadurch schwanger werden sollte.

das musste raus

Beitrag von ?sprachlos? 30.12.09 - 21:38 Uhr

Kannst du es gegenüber deinem Partner verantworten und ist es nicht vielleicht ein hoher Preis den du eventuell zahlen musst ?

Beitrag von booo 31.12.09 - 20:53 Uhr

Er muss ja dann "zahlen". #rofl ARmes Kerlchen. Solche Frauen braucht die Welt, dabei denke ich hier eher an einen Fake.

Beitrag von mama20072008 30.12.09 - 21:38 Uhr

wow

aber jetzt ist es draussen

Beitrag von elli799 30.12.09 - 22:06 Uhr

ist er dein Partner ?

Beitrag von silbermond65 30.12.09 - 22:07 Uhr

Ich hoffe für dich,daß es nicht funktioniert.
Wie würdest du einem Kind jemals erklären wollen,wie und unter welchen Vorraussetzungen es gezeugt wurde???
Betrug am Partner ist es außerdem.
Ich glaube nicht,daß du damit glücklich werden würdest.

Beitrag von bibi22 30.12.09 - 22:28 Uhr

na hauptsache DIR ist jetzt leichter... bist ja auch nur ein *klein wenig* egoistisch gewesen.. also was solls...

Beitrag von :-( 30.12.09 - 22:45 Uhr

Ist es dein erstes Kind?

Beitrag von bibi22 30.12.09 - 22:59 Uhr

meinst du mich?

Beitrag von :-( 30.12.09 - 23:06 Uhr

Entschuldige bitte, ich meine die TE.

Beitrag von ichbinderpunkt 30.12.09 - 22:52 Uhr

Ich finde es gut #pro#pro#pro#pro#pro#pro

Das hast du Geil gemacht ,wenn dein partner dir kein baby gibt dann mach es soooo

hab ich auch mal gemacht aber leider war ich nicht #schwanger:-(

hatt andere gründe warum


#schrei#schrei#schrei#schrei#schrei#schrei#schrei#schrei#schrei#schrei#schrei#schrei#schrei#schrei#schrei#schrei


sag bescheit wenn du schwanger bist oder nicht oki ???

alles gute und glück #tasse

Beitrag von melanie-1979 31.12.09 - 16:13 Uhr

Dumm oder so ??

Beitrag von ichbinderpunkt 31.12.09 - 17:51 Uhr

Dumm oder so ??

Du bist Dumm,lass sie doch es gibt doch genügend Kidis die sich schwängern lassen und ihr babys umbringen verhungern ect.pp.

also Ruhe und lass sie machen was sie will #ole

Beitrag von culla78 02.01.10 - 07:56 Uhr

Aha - und wie solk sie sich melden wenn Du in schwarz schreibst #kratz ?

Beitrag von sonneblume5 30.12.09 - 23:03 Uhr

Oh ha, das ist schon was.

Ich hoffe, dass du dann auch voll und ganz zu deiner SS stehen wirst, sollte es geklappt haben.
Ein Abbruch wäre ...DU WOLLTEST das Kind.

Falls es nicht klappt, mach es NIE wieder, wenn dein Partner nicht will, vll ist es nicht der richtige für dich?

Beitrag von trieneh 31.12.09 - 08:44 Uhr

krass....ich hoffe nur,dass du dich hinterher nicht beschwerst,wenn der vater keinen unterhalt zahlen will und sich nicht kümmern möchte.er hat ja mit kondom verhütet um nicht vater zu werden.finde das absolut daneben....denn du versaust ihm womöglich das leben,wenn er kein kind wollte.klar kann ich auch deinen wunsch nachvollziehen,musste meinen mann auch etwas überreden,aber wir haben uns gemeinsam entschieden,ein baby zu machen

Beitrag von nyiri 31.12.09 - 10:52 Uhr

#contra#contra#contra

Beitrag von cameo1971 31.12.09 - 11:59 Uhr

Und nun bist du eine der nächsten die im Alleinerziehendenforum fragen was man noch alles so an Geld einklagen kann vom bösen Kindsvater der sich nicht kümmert......
Das was du getan hast,ist nicht egoistisch sondern bös abgebrüht.
Du versaust wohlwissen das Leben eines Mannes und eines Kindes!!!!
Hoffentlich hat es nicht geklappt!!!!!!!!
Dafür bete ich heute!!!!!!

Beitrag von nyiri 31.12.09 - 12:01 Uhr

Deine Antwort sollte wohl eher die Verfasserin des ursprünglichen Beitrages erreichen, nicht wahr?

Beitrag von cameo1971 31.12.09 - 12:11 Uhr

Oh sorry,ja es sollte die Verfasserin erreichen.
Liebe Grüße cameo:-D

Beitrag von hello-kitty1979 31.12.09 - 17:27 Uhr

Hast Du toll gemacht.. Beste Voraussetzungen!

Sowas ist krank! Denkst Du nicht nach? Kinder kommen, wenn es soll, und nicht wenn man aus Egoismus eins möchte..

Da fehlt mir das Verständniss.

Beitrag von samyjo123 31.12.09 - 17:38 Uhr

Dann bleibt nur zu hoffen,das wenn es geklappt hat,dieses Baby nicht deine Charaktereigenschaft erbt!

Absolut unterste Schublade#contra

MFG Mel

Beitrag von dornpunzel 31.12.09 - 19:48 Uhr

Das ist nicht nur ein Vertrauensbruch. Es ist meiner Meinung nach schon beinah kriminell. Dein Partner wollte nicht, das ist bei dir angekommen? Wie nennt man das doch gleich, wenn eine Frau nicht will und der Mann sich einfach nimmt, was er möchte?
Ja, ich weiß, der Vergleich hinkt ein wenig, aber ich könnte wirklich jedes Mal aus der Haut fahren, wenn ich sowas höre. Eine nette Variante ist ja auch 'Ja Schatz, ich nehm die Pille. Uuups, jetzt bin ich doch schwanger!' Als dürfe man sich bei Männern einfach nehmen, was man will, weil Frauen wie du glauben, ein wie auch immer geartetes Recht darauf zu haben.

Frauen haben das Recht selbst zu entscheiden, ob sie schwanger werden wollen, oder nicht. Wenn sie schwanger sind, haben sie alleine das Recht zu entscheiden ob sie das Kind wollen.

Männer haben keine Rechte oder was? Sind alles unmündige Trottel, die zu ihrem 'Glück' gezwungen werden müssen? Das ist wirklich das Letzte, was du da abgezogen hast und das wirklich Schlimme daran ist, der Mann hat keinerlei Möglichkeit, sich zur Wehr zu setzen und wird am Ende womöglich noch der Dumme sein, der zahlen muss.

Ne, ich bleib dabei. Was du abgezogen hast, war kriminell und es bleibt nur zu hoffen, dass irgendeine höhere Macht ein Einsehen hat und du nicht schwanger wirst.

Beitrag von marie609 01.01.10 - 11:22 Uhr

Hallo,

Ich hoffe für dich dass du nicht Schwanger wirst.... was sollte denn das werden hast du es schon im vorhinein geplant muss ja schon fast so gewesen sein wenn du eine Spritze hattest um den Samen einzuführen!

Also mir fehlen echt grad die Worte, ein Kind sollte eine gemeinsame Entscheidung sein!

Beitrag von kirin27 01.01.10 - 15:20 Uhr

unterschreibich voll und ganz!!!!!

  • 1
  • 2