Wie kann ich es meiner Mutter klar machen?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wredende-mama87 30.12.09 - 22:54 Uhr

Hallo Muttis...

ich habe ein ganz doofes Problem...
Meine Zwillis sind jetzt 4 1/2 Monate alt und jedesmal wenn ich bei meinen Eltern bin und eine schreit tut meine Mutter ihnen Honig an den Nuckel!!!! #schock Aber immer so das ich es ja nicht mit bekomme. Wenn ich es doch sehe (so wie heute) raste ich total aus und versuche ihr zu erklären wie schlecht das doch für die kleinen ist. Aber sie glaubt es mir einfach nicht. "Ihr lebt ja auch noch" sagt sie immer #klatsch
Wie kann ich ihr denn nur klar machen das sie das nicht machen soll??? Eigentlich wollten wir die kleinen anfang Januar mal für einen Tag bei ihnen lassen aber ich hab im moment einfach kein vertrauen mehr zu ihr wegen der sache...
Hat vieleicht jemand einen link den ich ihr mal zeigen könnte??? Damit sie mir endlich glaubt!!!
Ich bin jedesmal soooo :-[ wenn sie das tut...

Vielen dank schon mal...

verzweifelte Grüße von Anika mit
Vanessa und Laura (*16.08.09 30+5SSW)

Beitrag von flausch 30.12.09 - 23:02 Uhr

Hallo!

Ich würde es meiner Mutter nochmal in aller Deutlichkeit und ohne Missverständnisse sagen, dass ich das auf keinen Fall will und wenn Sie es nicht unterlässt, sie die Kinder einfach ein paar Tage/Wochen nicht mehr zu sehen bekommt!

Schau mal auf dem Honigglas nach, bei unserem steht drauf "nicht für Kinder unter 1 Jahr geeigent, da ... "!

Das kannst Du ihr dann unter die Nase halten!

LG

Beitrag von wredende-mama87 30.12.09 - 23:07 Uhr

das stand auf dem glas auch drauf aber nicht warum. Hab es ihr gezeigt aber sie hält davon nix. "Ist ja nur ein bisschen" sagt sie #augen

Beitrag von flausch 30.12.09 - 23:10 Uhr

Ja super - tolle Einstellung "ein bißchen ist kein bißchen..." - könnte glatt von meiner SchwieMu sein.... ts

Du musst ihr einfach klar machen, dass es Deine Kinder sind und sie sich an DEINE Regeln/Wünsche bezüglich der Kinder zu halten hat - fertig!

LG

P.S. wenn Du wieder einkaufen gehst, dann schau doch mal auf dem Honig der in so "Flaschen" (wie z. B. Flotte Biene oder wie der heißt) gefüllt ist, so einen haben wir und das steht es drauf!

Beitrag von wredende-mama87 30.12.09 - 23:13 Uhr

ok danke. werd ihr das aufjedenfall noch mal so sagen und auch nach den flaschen.

DANKE

Beitrag von dorin13 30.12.09 - 23:08 Uhr

Hallo!!
Vielleicht hilft Dir der Link:

http://www.aerztekammer-bw.de/15/02gesundheitstipps/g_m/honig.html


lg

Dori

Beitrag von wredende-mama87 30.12.09 - 23:16 Uhr

oh ja, der is gut. danke werd ich gleich ausdrucken und ihr morgen zeigen.

Danke

Beitrag von minkabilly 31.12.09 - 07:06 Uhr

Und dann sag ihr noch dazu, daß der ganze Darm noch nicht ausgereift ist und Zeit braucht (da sie bei 30+5 kamen) und da muß man eh noch vorsichtiger sein "was man gibt".;-)

Beitrag von katharina1 31.12.09 - 08:42 Uhr

hallo, ja so einen drachen habe ich auch - nur mit ZUcker. Also auf jedem Honig Glas steht drauf das man den Honig Kinder unter 1 Jahr nicht geben darf. Vl zeigst Du ihr das mal. Grüße Katharina

Beitrag von jessman9981 31.12.09 - 08:54 Uhr

Du arme,
so eine Diskussion hatte ich auch schon mit meiner Oma :-[, bis sie mal einen Artikel in der Zeitung gelesen hat wie Gefährlich Honig unter einem Jahr für Kinder sein kann #zitter!!! Es kann sehr viele Allergien auslösen und ich bin nicht ganz sicher auch der plözliche Kindstot gefördert wird#kratz. Bin nicht so sicher deswegen sage ich das mit dem KT leise, habe nur etwas im hinterkopf#schwitz. Setz dich durch sonst würde ich einfach ne Zeit nicht hinfahren, so schlimm wie das ist...

Lg Jessi #herzlich

Beitrag von henzelinos 31.12.09 - 13:45 Uhr

Leider habe ich keine Bilder mehr von meiner kleinen Schwester ..... die bekam auch immer Honig auf den Nulli :-( und hatte mit 6 fast keine Zähne mehr im Mund .... alle weggefault :-(
Das war nicht schön, für sie nicht und alle anderen auch nicht .....
Mach Deiner Mutter klar, das das so nicht geht, das die Kids ganz schlechte Zähne davon bekommen und das DU das nicht willst. Du bist die Mutter, also bestimmst Du was ok ist und was nicht. Da würde ich keinerlei Kompromisse eingehen ....