Phyto L Tropfen ... ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von furby84 30.12.09 - 23:13 Uhr

Hallo ihr Lieben !

Ich habe neulich hier was gelesen über die o.g. Tropfen aber ich weiß net mehr genau #kratz was die bewirken sollen, hat da von euch jemand Erfahrung mit oder kann mir wenigstens sagen wofür die genau sind und wie man die dann nehmen sollte.... und ob die nur für die Frau sind.... ?

#danke schon mal !

LG und ich wünsche allen einen guten Rutsch !


Beitrag von katici 30.12.09 - 23:16 Uhr

google: phyto l

http://www.wunschkinder.net/infosammlung/PhytoHypophyson

Beitrag von furby84 30.12.09 - 23:21 Uhr

Ja aber das sagt mir jetzt net ob damit schon mal Erfolge zu verzeichnen sind oder net...würde gerne was positives hören von jemandem der das vllcht genommen hat...

LG aber trotzdem Dankeschön !

Beitrag von co6 30.12.09 - 23:26 Uhr

Ich hab keinerlei Erfahrung damit, aber wenn ich mir den Link so durchlese, dann würde ich das vorher mit meinem Doc abklären!?

Hast du denn irgendwelche Probleme in dieser Hinsicht?

Beitrag von furby84 01.01.10 - 01:14 Uhr

Nein lt. FA ist alles i.O. bei mir und einen ES habe ich auch...
letzten Monat an Tempi gemerkt und davor den Monat hatte ich zufällig an dem Tag Termin beim FA zum Ultraschall...
Aber ich werd malsehen da ich unten ja positives gelesen habe über die Tropfen.

LG

Beitrag von sternschnuppe-72 31.12.09 - 07:16 Uhr

Guten Morgen,ich hatte hier neulich einen Beitrag darüber veröffentlicht :-).
Die Tropfen sollen bei Frauen geholfen haben,die nicht ss geworden sind, nach kurzer Zeit doch ss zu werden. Es ist auch Mönchspfeffer enthalten.
Man braucht also extra keinen zu nehmen.
Meine Heilpraktikerin hat es mirverschrieben,da es bei mir mit dem ss werden noch nicht geklappt hat.
Ich soll 3 x täglich je 30 Trpfen nehmen, mein Freund soll täglich 1 x 10 Tropfen nehmen,darf aber auch mehr nehmen.
Wie meine Heilprakterin vorgelesen hat,soll Phyto L irgendwie sexuell etwas "beflügeln" oder so,davon habe ich allerdings noch nichts gemerkt ;-).
Ich nehme seit Montag Phyto L.
Mein Freund schon ein paar Tage länger.
Guten Rutsch und viel Glück für 2010..!!!!
Sternschnuppe-72

Beitrag von kirsten1978 31.12.09 - 08:02 Uhr

Guten Morgen!!!

Nachdem mein Freund und ich fast ein Jahr vergeblich an unserem Kinderwunsch gearbeitet haben, ich keinen Eisprung und viel zu lange Zyklen hatte, bin ich zum Heilpraktiker gegangen. Der hat mir Phyto-L verschrieben. Im zweiten Monat hatte ich laut meinem Clearblue Monitor einen Eisprung und im dritten war ich schwanger.
Bei homöopathischen Sachen muss man daran denken, dass es drei Monate dauern kann, bis sich eine Wirkung einsetzt. Ich würde es sofort wieder nehmen und kann nur positiv davon berichten.

Liebe Grüße