alk freien Sekt???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mami3880 31.12.09 - 07:54 Uhr

Wünsche Euch allen ersteinmal nen guten Rutsch ins neue Jahr 2010.#herzlich

In diesem jahr werden wir alle unsere babys in den Armen halten, freu mich schon riesig.#huepf

Nun zu der eigentlichen Frage.....wie sieht es mit alk.freiem Sekt aus, darf man das trinken oder soll man es lieber meiden???Mein Mann meint eine gewisse menge alkohol sei da auch drin, dann würd ich es lieber lassen. Kennt sich da jemand aus?#glas


Martina mit Laaron Silias 23 SSW#klee

Beitrag von chopsy 31.12.09 - 08:01 Uhr

Für Bier stimmt das, für Sekt nicht, hatte mich schon an Weihnachten damit eingedeckt :-)

Beitrag von teufelchen151 31.12.09 - 08:01 Uhr

Huhu!! Ich habe meinen FA einfach mal gefragt und sie sagt das es kein Problem ist, dass man alkoholfreies Bier oder alkoholfreien Sekt trinkt. Ich solle halt blos nicht jeden Tag ne Kiste trinken hat sie mit einem Lächeln gesagt:-) Also ich empfehle dir dann auch gleich mal den live light, der ist wirklich lecker....

glg Melli mit Inhalt

Beitrag von fraukef 31.12.09 - 08:02 Uhr

ja - eine gewisse Menge Alk ist drin - aber unter der Kennzeichnungspflicht - und die liegt bei 0,5% wenn mich nicht alles täuscht...

Trinken kannst du den alkfreien Sekt bedenkenlos - die Menge ist wirklich so minimal, dass dein Kind da beim Stillen nichts von abbekommt.

Ich hab sowohl in der Schwangerschaft als auch in der Stillzeit gerne mal nen alkfreien Sekt getrunken - freue mich aber heute Abend (da ich grad nicht schwanger bin und nicht stille ;-)) auch schon ganz doll auf nen richtigen Sekt!

LG
Frauke

Beitrag von chopsy 31.12.09 - 08:04 Uhr

ich kann Rotkäpchen alkoholfrei empfehlen :-)

Beitrag von fraukef 31.12.09 - 08:13 Uhr

neee der war mir zu süss

hab den light live lieber gemocht ;-)

Beitrag von trieneh 31.12.09 - 08:07 Uhr

ich habe mir auch den light live gekauft,der ist supi lecker und der knüller an der sache ist,ich fühl mich angeschwippst...bescheuert ich weiß,aber ich glaube das ist der placeboeffekt...also allen einen guten rutsch...

Beitrag von aepfelchen79 31.12.09 - 08:20 Uhr

Hallo,

wie wärs mit Kindersekt, der schmeckt bestimmt besser;-).
Ich hab das in meiner ersten SS so gemacht und diesmal werd ich es auch so machen.


Lg

Beitrag von widowwadman 31.12.09 - 09:22 Uhr

Du kannst sogar ohne Bedenken ein kleines Glas normalen Sekt trinken ;-)

Beitrag von conmai 31.12.09 - 09:45 Uhr

Hallo,

an alle die den light live Sekt so angepriesen haben. Wo gibt es den denn zu kaufen? Ich hatte zu Weihnachten den von Rotkäpchen und ich muß sagen, der zog bei mir alles zusammen weil er so süß war.

LG und guten Rutsch

conmai

Beitrag von zuckerschneckchen82 31.12.09 - 09:53 Uhr

den gibts soweit ich weiß überall.

Hab den noch Kistenweise von unserem Polterabend...

Gibts glaub auch als weiß und rot

Bin noch am überlegen, ob oder ob nicht...

LG

Zuckerschneckchen und die 2 Rabauken (35. ssw)

Beitrag von doridoro 31.12.09 - 11:13 Uhr

also ich hab mir gestern 2 Flaschen beim LIDL gekauft... 1,95 Euro das Stück... na dann mal PROST! #huepf