Wie bekomme ich den MuMu geburtsbereit?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von kristina1979 31.12.09 - 09:19 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Bei mir läuft zum Schluß leider alles anders, als ich es mir gewünscht habe: kein Geburtshaus, Kind dreht sich ständig wegen viel zu viel FW, etc. Dazu kommt, dass, wenn es los geht, ich sofort in die Klinik muß, da man unter der Geburt kontrolliert das FW ablassen möchte. Damit kann ich leben.
Das Problem wird bloß sein, dass der Geburtsbefund sicher wieder sehr unreif sein wird, da ich vorher ja nicht lange Wehen haben werde... Das war bei meinem Sohn auch schon so und es hat sich ewig hingezogen! DAS möchte ich auf keinen Fall!!!

Kann ich irgendwie den MuMu weich bekommen oder es halt schaffen, dass alles etwas reifer ist, wenn ich da ankomme?

Bislang trinke ich nur 2 Tassen Himbitee am Tag und mache Heublumendampfsitzbäder...

Freue mich auf Antworten - #danke

LG Kristina

Beitrag von juliasmama 31.12.09 - 09:27 Uhr

Ich habe am tag 3 tassen von dem tee getrunken und meine hebmme hat ab der 36ssw mit akupunktur angefangen.

in der 37 ssw hatte ich dann ein sehr weichen mumu und er war auch schon 1cm offen.

Beitrag von love16072005 31.12.09 - 09:55 Uhr

Akupunktur!!!

Meine Hebi schwört nach 18 Jahren Berufserfahrung darauf!

Lieben Gruß

Love

Beitrag von kristina1979 31.12.09 - 10:16 Uhr

Das hat bei meinem Sohn rein gar nichts gebracht #schmoll
Ich hatte 4 Wochen Akkupunktur und bin bei ET +4 mit vollständigem Gebärmutterhals in der Klinik angekommen...

LG Kristina

Beitrag von runenhexe 31.12.09 - 14:56 Uhr

Ja, leider hilft bei jedem etwas anderes.... Nicht alles sprechen auf Akupunktur an.

Wünsch dir alles Gute!

Beitrag von hej-da 02.01.10 - 22:05 Uhr

Ich war auch zur Akupunktur. War super#freu