is das zu früh?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ...., 31.12.09 - 09:31 Uhr

Hallo.
Ich hatte vor einigen Wochen eine Panne mit meinem Partner.Er hat es schon verdrängt und ich habe auch nicht weiter daan gedacht denn das was passiert sein könnte konnten wir uns irgendwie beide nicht vorstellen.
In zwei Tagen müsste ich meine Mens bekommen (bekomme ich sicher auch denn ich nehme ja die Pille).

Doch irgendwie habe ich ein komisches Gefühl.

Ich war nie der grosse Esser uns meistens habe ich nicht geschafft oder war dann total voll und wollte mich am liebsten gleich erleichtern.
Jetzt verdrück ich mehrere Gänge und es würde noch immer etwas rein passen.

Eigentlich wäre es viel zu früh für Symtome oder?

Fühle mich auch anders... so anders halt.Ich kanns schwer beschreiben.

Ich hoffe nur das es nicht so ist.
Denn das würde mich meinen Job kosten und für uns als Paar wäre es noch viel zu früh...

sorry für das ganze #bla

Beitrag von ...., 31.12.09 - 09:37 Uhr

wir haben während der Zeit in der ich Antibiotika (ca. 2 Wochen) nehmen musste zusätzlich mit Kondom verhütet.Und dabei hatten wir ne Panne...

Beitrag von anyca 31.12.09 - 10:50 Uhr

Wann war das denn genau? Wenn "einige Wochen" z.B. vier Wochen sind, können durchaus schon Symptome auftreten!

Beitrag von ...., 31.12.09 - 11:07 Uhr

Anfang Dezember...

oh Gott oh Gott...

Beitrag von kathi-2009 31.12.09 - 12:03 Uhr

Erstmal hallöchen,
also vielleicht sind das doch symthome, mach doch einfach einen frühtest!!!!
wünsche dir ganz viel glück und einen guten rutsch!!!!

glg
kathi

Beitrag von ...., 31.12.09 - 12:11 Uhr

Sch... hab gehofft das mir meine Angste genommen werden können.
Jetzt verstärken sie sich nur noch mehr...

Wenn das wahr ist und ich wirklich Schwanger bin... ich will es mir garnicht ausmalen.

Ich habe schon ein ungeplantes Kind, meinen neuen Freund habe ich erst seit 4 Monaten, ich fange am Montag wieder an mit arbeiten und bin momentan mehr als zufrieden das sich am Ende alles zum positiven gewendet hat.

Und jetzt das ....

ich wüsste nicht wie ich das erklären soll...
ich würde mich in Grund und Boden schämen.

bitte bitte nicht...

Beitrag von kathi-2009 31.12.09 - 13:55 Uhr

Ach man das tut mir jetzt echt leid, aber es hätte dir doch auch nichts gebracht wenn wir dich angelogen hätten!!!!
Ich würde dir vorschlagen, auch wenn es schwer ist, mach dir keinen Kopf so kurz vor dem neuen Jahr!!!!
ich meine nächstes Jahr hast du immernoch zeit dich deswegen verrück zu machen!!!!
Und wen es dan soweit ist das dir das wirklich bestätigt wurde vom fa kannst du immernoch deine entscheidung treffen, jetzt bringt es sowieso nichts!!!
Und schämen brauchst du dich nun wirklich nicht, vielleicht bist du ach garnicht schwanger und deine hormone spielen vor verliebtheit verrückt!!!!


glg

Beitrag von ...., 31.12.09 - 14:05 Uhr


Ja das ist schon richtig.
Jetzt heißt es abwarten.
Ich danke dir für die lieben Antworten und wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ich kann mich ja noch mal melden wenn ich mehr weiss.

liebe Grüße

Beitrag von kathi-2009 31.12.09 - 18:24 Uhr

Ja, sag auf jeden fall bescheid!!!
und wirklich du brauchst dich echt nicht schämen!!!
also mach dir einen schönen abend!!!

glg

Beitrag von ...., 03.01.10 - 09:01 Uhr

Hallöchen...

zu meiner erleichterung kann ich sagen das ich heute getestet habe und dieser NEGATIV ausgefallen ist.

Ich habe extra einen Frühtest gemacht nun bin ich erst mal sehr erleichtert.

Morgen starte ich in meinen neuen Job und bin schon sehr ausgeregt.

Danke nochmal...

l.G