Billig-Wickeltisch von Ikea f. 25 Euro ok?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jacky 31.12.09 - 09:36 Uhr

Wir ziehen demnächst um. Da ich aber so gut wie jeden Tag mit Baby (6 Monate alt) bei meiner Familie sein werde und ich die Kleine dann auch dort wickeln muss, überlege ich, einen 2. Wickeltisch anzuschaffen. Der soll natürlich nicht viel kosten. Habe jetzt einen bei Ikea für 25 Euro gesehen. Ist der überhaupt empfehlenswert? Bzw. lohnt die Anschaffung noch? Ist mein 1. Kind und ich weiß nicht, wie lange man sie noch auf dem Wickeltisch wickeln kann/soll wegen Absturzgefahr?

Beitrag von connychita 31.12.09 - 09:43 Uhr

mmmh ich hatte auch überlegt einen zweitwickeltisch für meine eltern zu kaufen. aber ich spare das geld lieber.
man kann doch genauso auf dem bett oder auf dem boden wickeln....

ich habe für dort ein zweit-bett besorgt, dass muss reichen.

lg conny 33. ssw

Beitrag von widowwadman 31.12.09 - 10:42 Uhr

Ich wuerd einfach auf dem Boden wickeln, das mach ich sogar daheim so, weil ich nicht fuer jede Windel hoch ins Kinderzimmer rennen will

Beitrag von london1997 31.12.09 - 12:13 Uhr

Hallo!

Wir haben den Wickeltisch von Ikea für 25,- Euro und sind begeistert. Ich hätte nicht gedacht, dass der so stabil ist. Haben ihn uns bei Ikea erst mal angesehen und waren gleich überzeugt. Kann ihn nur empfehlen, da er auch nicht so groß ist wie die anderen.

Habe meine beiden großen Kinder auf dem Wickeltisch gewickelt bis sie ca. 1 1/2 Jahre alt waren.

LG und ein schönes neues Jahr.

Nina

Beitrag von lebelauter 31.12.09 - 12:14 Uhr

meine schwester hat den Sniglar Wickeltisch als zwiettisch bei unseren Eltern stehen.

meine leine Nichte ist jetzt 7 Monate alt udn wird bei besuch dort eben da gewickelt - ohne Probleme!

Zu den 25 € kommen dann noch eine aufblasbare wickelunterlage (10 €) und ein Doppelpack bezüge für eben diese Auflage (glaube 7 €)

Wenn Du mal bei ebay schaust:

Die dinger gehen immer noch für 15-20 € gebraucht weg ---staun

Dass man sein Kind beim Wickeln/Anziehen auf dem Wickeltisch festhakten muss, unabhängig von der Größe des wickeltisches, versteht sich von selbst.

LG

Beitrag von henzelinos 31.12.09 - 12:58 Uhr

Ich habe den Wickeltisch von Ikea bereits seit 5 Jahren ... Hab beide Söhne darauf gewickelt und nun dient er den Kindern als Ablage und oben steht der CD Player drauf.
Bin vollkommen zufrieden mit dem Tisch, der hat immer super gehalten auch wenn die Kinder schon älter waren und teilweise unten drin saßen ;-)

Beitrag von la1973 31.12.09 - 14:16 Uhr

Meine Mutter hat auf dem Babybasar ne Wickelunterlage gekauft, auf der werden alle Enkel gewickelt.
Entweder auf dem Bett (wenn nicht grad ein Kind drauf schläft) oder auf der Waschmaschine.

Beitrag von cori0815 31.12.09 - 14:45 Uhr

Bei meinen Eltern (bin auch relativ oft dort und dann auch immer für mehrere Tage) wickeln wir immer auf dem Nähtisch meiner Mutte, den sie dann für diese Tage abräumt und mit einer dicken Decke als Unterlage als Wickeltisch nutzt.Ist allerdings nicht ganz so hoch wie eine Wickelkommode und daher leicht rückenstressend.

Wir hätten dort ehrlich gesagt gar nicht den Platz für eine Wickelkommode.

Ich halte von diesem 25Euro-Wickeltisch von Ikea nicht allzu viel (ziemlich wackelig, zu wenig Höhe an der Seite). Darum habe ich mir - als ich mit dem zweiten Kind schwanger war - für den Hauswirtschaftsraum in unsererm Erdgeschoss einen zusätzlichen Wickeltisch von roba gekauft, so eine, nur ein anderes Design:

http://cgi.ebay.de/roba-Bade-Wickel-Kombi-Tisch-Regal-incl-Wickelauflage_W0QQitemZ320465993427QQcmdZViewItemQQptZDE_Haus_Garten_Baby_Kind_Kinderm%C3%B6bel_Wickeltische?hash=item4a9d42fed3

So einen mit umklappbarer Wickelfläche, unter der sich dann eine Badewanne befindet (die ich allerdings nie genutzt habe). Darunter sind zwei Stoffkörbe für Wickelbedarf und andere Dinge. Er hat zwei Rollen, so dass man ihn auch einfach mal irgendwo in die Ecke fahren kann, wenn man ihn nicht braucht und schnell und problemlos wieder herbeizaubern kann. An die Seite drangehängt habe ich einen kleinen Mülleimer von Ikea, so hat man alles, was man braucht.

Toll fand ich bei diesem Modell, dass die schmale Wickelfläche nicht viel Platz beansprucht, aber durch die hohen Seitenwangen liegen die Kinder recht sicher.

Meine kleine Tochter (bald 2,5 J.) ziehe ich immer noch auf der Wickelkommode an, ist viel rückenfreundlicher. Windeln braucht sie zwar keine mehr, aber warum immer krumm irgendwo auf dem Bett rumhocken, wenn man doch alles in rückenfreundlicher Höhe viel besser erledigen kann. Also ich würde sagen: 3 Jahre kann man eine Wickelkommode sehr gut nutzen. Und: meine Kinder sind nie von der Kommode "abgestürzt", denn entweder war ich dabei, oder (jetzt in diesem Alter) klettern sie schon allein rauf und runter und stürzen nicht dabei.

LG
cori

Beitrag von olegre 31.12.09 - 16:13 Uhr

Hallo,
also ich denke schon, daß es sich lohnt, wenn du öfter da bist.
Ganz ehrlich, das teil kostet 25 EUR und damit nun wirklich nicht die Welt. wenn man nciht gerade absolut jeden Cent umdrehen muß, dann ist eine solche Anschaffung doch drin, oder? Ich persönlcih bin nicht so sehr für die meines Erachtens total unpraktischen Lösungen wie wickeln auf dem Sofa, etc. Ich geeb da lieber mal ein paar Euro aus und habe zumindest etwas Komfort. ;-)
Ich habe vor kurzem auch einen weiteren Wickeltisch gebraucht. Den von Ikea für 25 EUR fand ich recht gut (übrigens hat eine Freundin den in einer Ferienwohnung, die sie regelmäßug vermietet, in häufigen Einsatz -ohne Probleme). Gestört hat mich persönlcih die Länge, ist nicht si viel. Ich habe daher diesen Wickeltisch genommen, etwas teurer, aber auch bezahlbar:
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/20131830
LG
olegre

Beitrag von olegre 31.12.09 - 16:14 Uhr

sorry für die Tippfehler!

Beitrag von steffi81argo 31.12.09 - 16:26 Uhr

Hallo,

ich hab ihn auch, allerdings steht er bei uns im Bad.
Mein Mann hat mir unten Rollen drangemacht und wenn Hannah baden geht, roll ich ihn mir an die Badewanne.

Ich find ihn für diese Zwecke super.

LG
Steffi

Beitrag von nisivogel2604 31.12.09 - 17:34 Uhr

Ich hab den für nen Euro bei Ebay geschossen :-)

Und ich bin super zufrieden. Der ist echt stabil

LG