geschwollene Finger 19. Woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ballroomy 31.12.09 - 10:03 Uhr

Guten Morgen,

ich bin heute früh mit geschwollenen Fingern aufgewacht. So richtig viel sehen tut man nicht, aber sie fühlen sich an wie aufgebläht. Hatte das in meiner letzten Schwangerschaft nicht. Da hatte ich nur einmal Wasser in den Füßen, das war aber auch im Juli, als es super heiß war und 3 Wochen vor ET.

Ist das irgendwie bedenklich oder normal?

Viele Grüße
ballroomy #ei ET 2.6.10

Beitrag von zuckerschneckchen82 31.12.09 - 10:12 Uhr

Hi!

hab ich auch schon seid ein paar Wochen, sogar, dass die Hände total taub sind. Manchmal ist es nachts so schlimm, dass es sich in der Daumenwurzel anfühlt wie ein Gichtanfall. War sogar schon beim Neurologen... der meinte, das es unbedenklich ist und wohl nach der SS meistens wieder weggeht. Wasser kann sich eben auch in den Händen einlagern.

Mach dir keinen Kopf.. kannst ja beim nächsten FA-Termin mal nachfragen! ;-)

LG

Zuckerschneckchen und die 2 Rabauken (35.ssw)

Beitrag von matildal 31.12.09 - 10:51 Uhr

Ich habe das auch schon seit der 18. SSW. Meinen Ehering trage ich nun an einer Kette um den Hals...

Ist wohl normal!