Husten oder normal?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sephora 31.12.09 - 10:42 Uhr

Hallo,
meine Kleine ist mittlerweile 8 Wochen alt und seit ein paar Tagen hustet sie öfters mal. Sie macht auch seit ein paar Tagen immer mehr "Geräusche" und singt so süß in der Gegend rum.
Auch läuft ihr aufeinmal total viel spucke aus dem Mund.
Ist das normal? Hat dieser Husten was mit den Geräuschen zu tun die sie macht oder sollte ich zum Kia gehen??

lg

Beitrag von tweety111 31.12.09 - 10:53 Uhr

Hallo,

meine Kleine is heut 2 Wochen alt und hat sich auch was eingefangen. Aber eher Schnupfen.
Ist die Spucke flüssig oder auch so zäh?

Du solltest zum KiA damit er die Lunge abhören kann.

Ansonsten hat mein KiA zu mir gesagt wir sollen viel an die frische Luft gehen.

Lg

Beitrag von lara-1977 31.12.09 - 12:21 Uhr

Hallo,

das ist natürlich schlecht zu beurteilen ... meine Kleine ist jetzt 15 Wochen alt und hustet auch ab und an. Wir waren erst am Freitag beim KIA und hatten die U4. Dabei hört er auch die Lunge ab und alles ist O.K. Ich sage dazu immer, dass sie sich Aufmerksamkeit damit sucht ;-) Das ist doch schön, wenn deine Kleine anfängt zu brabbeln. Irgendwann müssen sie ja ihre Stimme finden. #baby

Beobachte es einfach. Wenn meine Kleine getrunken hat, dann ist sie immer total verschleimt und röchelt aus den letzten Löchern. Ich denke dann auch immer, dass sie doch keine Luft bekommt, doch irgendwann ist es dann weg.

Hör auf dein Bauchgefühl und beobachte es, wenn Du meinst, sie ist krank, dann geh lieber zum Arzt. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

Guten Rutsch, Lara

Beitrag von sephora 31.12.09 - 12:31 Uhr

Also diese spucke ist durchsichtig und eher flüssig. Das hat aufeinmal angefangen und ist jetzt ziemlich stark.
Mit dem Husten: sie macht es eben meist wenn sie wach ist und so rumbrabbelt :-9
Ich hab am 18. januar ein termin beim kia für die u4..weiss jetzt nicht ob ich bis dahin warten soll. Verschleimt hört es sich nicht an und ich denk auch nicht, dass sie nen richtigen schnupfen hat...
War schonmal beim kia weil ich dachte sie hätt schnupfen..da war auch nix..ich galub, der hält mich bald für verrückt!

Beitrag von vivienmami 31.12.09 - 14:52 Uhr

hey...keine sorge;-) das hat unsere auch gemacht und die kiÄ meinte wir sollen nur aufpassen das sie sie nicht sooft dran verschluckt-das ist das was du als husten bezeichnest. und eine nacht hat sie 2x davon brechen seitdem soll sie zwischendurch mal tee bekommen,zimmerkalt eben damit sie schluckt-babys schlucken ihre spucke nicht.

und ich hab sie deswegen nachts und tags immer hochgelagert im stillkissen-den schreck brauch ich nicht nochmal.

alles ganz harmlos also;-) die spucke kommt vermehrt weil babys anfangen laute zu bilden....#verliebt

lg

Beitrag von sunshine2605 31.12.09 - 15:09 Uhr

Hallo,

ich hatte mit meiner Kleine auch das selbe Problem. Bin andauernd zum Kinderarzt gelaufen. Und dort wurde mir gesagt, dass die Lungen frei wäre und ansonsten auch nichts festzustellen ist.
Diese Woche war ich bei einem anderen Kinderarzt und der hat sie sich noch mal gründlich angeschaut. Konnte auch nix feststellen, außer dass er meinte, dass sie schon etwas Zahnen würde. Bei manchen Babys fängt es wohl schon recht früh an. Das heißt jetzt nicht, dass die Zähne schon zu sehen sind, sondern nur anfangen sich langsam nach oben zu arbeiten. Deshalb auch mehr Speichel und deshalb auch der Husten, da sich der Speichel im Rachen sammelt.

Gvlg

Beitrag von sephora 01.01.10 - 08:59 Uhr

Danke für eure Antworten!