Kann man Topfen/Quark einfrieren?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sunnygirl81 31.12.09 - 13:18 Uhr

Hallo!

Hab jetzt eine Quarkmaschine und mach jetzt mal Quark/Topfen. Wenn ich jetzt mal gleich ein paar Tage durchziehe und gleich einiges mache, und dann einfrieren würde, würde das gehen? DAnn bräuchte ich ihn nur am Vortag rausholen und dann verarbeiten.

Was meint ihr? Geht das einfrieren?
Butter mach ich auch immer selbst (Sommerarbeit) und wir frieren den dann auch ein und haben dann das ganze Jahr über Butter.

LG
#sonnegirl

und guten Rutsch ins Jahr 2010

Beitrag von leo_twins 31.12.09 - 13:45 Uhr

Hallo,
also mit dem gekauften funktioniert´s - hab ich schon mehrmals gemacht. Musst halt dann früh genug rausnehmen zum Auftauen.
LG, Moni

Beitrag von sunnygirl81 31.12.09 - 13:55 Uhr

DAs muss man. Hab es mir fast gedacht, dass es funktionieren müsste. So, jetzt hoffe ich nur noch, dass es klappt.
Lecker!

Beitrag von kathrincat 31.12.09 - 17:17 Uhr

ja geht, butter, käse aber nicht alle, und quark geht ohne probleme

Beitrag von sunnygirl81 31.12.09 - 21:09 Uhr

DANKE