Welche größeren Anschaffungen stehen an (ab 20 Euro aufwärts)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von luca.mama 31.12.09 - 13:39 Uhr

Hallöchen,

wir bilden ab sofort Rücklagen monatlich, für alles was so über rund 20 Euro kostet.

Betrifft alle unsere Lebensbereiche - aber was speziell für Kleinkinder / Kindergartenkinder fällt Euch noch ein?

Mir fällt grad ein

- Ein neuer Hochstuhl, wenn das Baby sitzen kann. Unser Großer hat schon einen, den er auch behalten soll

- Ein neuer Autositz für unsern Großen (jetzt 2,3 Jahre), also in ca. 6-12 Monaten.

- Ein größeres Bett für unsern Sohn, so gen 3,5 bis 4 Jahre alt.


Was habt Ihr noch im Kopf?

Wir haben einen Buggy und einen Kinderwagen, und die Babyschale und den Autositz 9-18 kg, die natürlich unsere Tochter dann nutzen wird.


Eure Anna mit Luca Okt 07 und Mädchen SSW 32

Beitrag von waldschnecke 31.12.09 - 13:50 Uhr

Tabletten für deine Alzheimer solltest Du dir besorgen.
Oder willst du jeden Tag diese Frage wieder reinsetzen?!:-[

waldschnecke

Beitrag von tamseb 31.12.09 - 14:09 Uhr

#rofl

Beitrag von luca.mama 31.12.09 - 14:14 Uhr

Ja, das habe ich schon budgetiert! Danke für den Tipp.

Wenn Du mal genau lesen würdest, würdest Du die Veränderungen sehen, außerdem spricht ja nichts dagegen, mal in einem weiteren Forum nachzufragen, ne?

Aber ich lobe Dich gerne für Dein Aufpassen.

Beitrag von angelzoom 31.12.09 - 14:19 Uhr

Also mein Mittlerer bekommt jetzt ein Fahrrad (das Laufrad ist nicht mehr aktuell). Auch der Große braucht ein neues Rad.

Der Kleine braucht momentan nichts Neues (wir haben viel von den beiden Großen). Aber er wird im Frühling ein Laufrad bekommen.

Meistens kommen solche Anschaffungen ja ehr überaschend wie geplant. Bezog sich die Frage jetzt nur rein auf Anschaffungen für die Kinder??

lg Janette

Beitrag von luca.mama 31.12.09 - 14:23 Uhr

Hallo Janette,

danke für Deine Antwort.
Ja, es geht mir rein um die Anschaffungen für die Kinder.

(Beim Rest hab ich ja schon Erfahrung sammeln können, oder an was dachtest Du speziell? Vielleicht habe ich ja noch was vergessen, bin daher für nen Hinweis dankbar.)

Die Kinder-Anschaffungen habe ich mir halt so ohne Tipps nicht genau vorstellen können. Also was da ALLES auf einen zukommt.

Viele Grüße
Anna

Beitrag von angelzoom 01.01.10 - 14:40 Uhr

Wenn die größer werden kommt schon noch einiges auf dich zu. Mein Großer kam jetzt im September in die Schule. Bis man da alles hat (mit Schulranzen ect.) ist man mal locker bei 200€.

Nein ich meinte ja nur. Man muss ja auch daran denken, dass evtl. die Waschmaschine den Geist aufgibt oder die Spülmaschine, der Kühlschrank. Man weiß ja nie. Und man kann ja leider auch nicht alles planen

Beitrag von zwillinge2005 31.12.09 - 14:50 Uhr

Hallo,

ich habe heute die gesammelten Schuhe und Gummistiefel unserer Jungs aussortiert.

Da ich noch fast alle Kartons mit den Preisen hatte haba ich mal groß überschlagen ca. 1200,- Euro für Schuhe, Gummistiefel und Sandalen ausgegeben.

Die Gummistiefel wren immer von ALDI oder LIDL. Die festen Schuhe und Sandalen aber immer GEOXX, Meindl, Ricosta.

Und nicht ständig neue, sondern nur wenn die Schuhe wirklich zu klein waren.

LG, Andrea

Beitrag von sunny_harz 31.12.09 - 15:27 Uhr

Klamotten.... Unsere Tochter hat im Sept / Okt so einen Schuß gemacht, von 92 auf 104, da paßte auf einmal kaum noch was. Und ich Dösel habe mich auf den Basaren hauptsächlich mit 98 / 104 eingedeckt, von dem viel schon zu klein ist.
Der Schneeanzug 92/98 paßte im Sept noch, da dachte ich, nimm ihn nicht mit zum Verkaufen, ebenso die Winterjacke, also habe ich danach auch nicht weiter geguckt. Also mußten da auch noch 2 Anzüge her und ne Jacke.

Beitrag von schnullabagge 31.12.09 - 15:40 Uhr

Wow, ab 20Euro ist eine größere Anschaffung? Hm, dann fällt ja der halbe Haushalt und das Kindergedöns da rein.
Irgendwie ergibt sich das doch oder nicht!? Und Rücklagen bildet man doch eh oder(!?) aber eigentlich (wir jedenfalls) für größere Dinge als Babyschale, Hochstuhl oder Buggy. Das geht bei uns mit den laufenden Kosten weg.
Die Zeit hätte ich gar nicht, darüber Listen zu führen o.ä.
LG Steffi

Beitrag von susischaefchen 31.12.09 - 16:36 Uhr

Ich verstehe Deine Frage nicht so ganz ......... Du hast ein Kleinkind von 2 Jahren, da hast Du doch alles was man für ein Baby braucht sicher noch aufgehoben.

Für KLamotten und SChuhe bilden wir keine Rücklagen ... wir haben mehrer Konten auf denen immer Rücklagen gebildet werden für "größere" Ausgaben wie Öl tanken fürs Haus oder größere Reparaturen am Auto, jetzt mal ein Bett zu Weihnachten für Henry, den Rest mache ich so wie´s gebraucht wird.

Allerdings haben wir auf dem normnalen Girokonto auch immer ein Polster und ich führe keine Liste oder so was.

LG

Beitrag von knutschbacke07 31.12.09 - 19:48 Uhr

Fabian bekommt ein neues robustes Bett und außerdem wird sein Zimmer neu tapeziert bzw. neu gestaltet. Freue mich jetzt schon darauf #huepf

Ansonstens braucht mein Sohn immer mal wieder Sachen zum Anziehen.

Gruß

Beitrag von windsbraut69 01.01.10 - 08:57 Uhr

Wenn Ihr alles ab 20 Euro vorher ansparen und budgetieren wollt, hast Du aber viel zu tun.

Das fängt ja beim T-Shirt an, geht über nen Weihnachtsbaum bis über ne spontane Pizzabestellung weiter - wie willst Du das denn langfristig planen?

Warum legt Ihr nicht einfach an Geld beiseite, was geht und bestreitet "größere" Anschaffungen dann davon?

Gruß,

W

Beitrag von sapf 01.01.10 - 09:34 Uhr

Guten Morgen!

Also, mir würde da noch einfallen, daß Ihr den Kindergartenstart des Großen einplanen solltet - sammelt sich ja auch einiges an, was dann die Summe macht. #schwitz
(Rucksack, Brotdose, Zweitgummistiefel und -regensachen usw.)

Dann fällt mir noch ein:
Fahrrad/ Dreirad/ Roller für Luca, ein Schwung rosa Babysachen ;-), Ostergeschenke, mal ein Spiel, wenn er einen Entwicklungsschub hat und Ihr Nachschub braucht.



Hmmmm ... sonst solltest Du vllt. einfach immerwieder Wachstumsschübe einplanen.

LG, sapf