Gehts ihr nur nicht schnell genug mit dem Gemüse???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von koerci 31.12.09 - 14:06 Uhr

ODER möchte sie es vielleicht doch noch nicht???

Wollte mal nachfragen, wie das bei euch anfangs so war, als ihr mit der Beikost begonnen habt!?

Meine Maus hat am Samstag zum ersten Mal Pastinaken bekommen, und hat auch sofort freudig den Mund aufgemacht und gekaut + geschmatzt...es hat ihr also sichtlich geschmeckt.
Die ersten 3 Tage hat sie es total lecker gefunden und täglich etwas mehr verdrückt...nun isst sie nur noch alle 2 Tage und auch nicht mehr so "freudig" wie anfangs.

Ich habe das Gefühl, es geht ihr nicht schnell genug, wenn sie Hunger hat. Sie fängt dann an "Terror" zu machen, und wenn ich ihr die Flasche anbieten, trinkt sie die fast in einem Rutsch leer!?

Nun stellt sich mir die Frage: weiterhin täglich Gemüse anbieten bis es ihr irgendwann schnell genug geht, oder doch noch ein bißchen warten???

Welche Erfahrungen habt ihr so gemacht?

LG und danke,
Kerstin mit Inci *15.07.09

Beitrag von kathrincat 31.12.09 - 15:36 Uhr

sie hat anscheind zuviel hunger, also früher brei geben. würd ich so machen.

Beitrag von koerci 31.12.09 - 17:15 Uhr

Mh, hab ich heute versucht, aber da hat sie nach 20gr Gemüse wieder Terror gemacht und lieber ihre Flasche verschlungen.

Beitrag von kathrincat 31.12.09 - 17:21 Uhr

gibst du die löffel schnell genug? meine hat immer super schnell gegessen, so schnell war ich fast nicht.

Beitrag von koerci 31.12.09 - 19:20 Uhr

Mh, ich glaube DAS ist DAS Problem!? Ich möchte es halt nicht zu schnell "reinstopfen"!? Und dann meckert sie nach ner Zeit immer #kratz

Beitrag von kathrincat 31.12.09 - 21:55 Uhr

mach es einfach mal so schnell sie will. wie gesagt, ich musste meine so schnell futtern, dass ich es machmal kaum geschaft habe den löffel ins glas zu stecken.

Beitrag von koerci 01.01.10 - 11:37 Uhr

Okay, dann probier ich das heute mittag mal so!?!
Frohes neues Jahr ;-)

Beitrag von kathrincat 01.01.10 - 12:10 Uhr

wünsch ich auch! sag mal bescheid ob es da besser ging! danke

Beitrag von koerci 01.01.10 - 12:11 Uhr

Okay, werd ich machen!! Bis bald und lg :-D

Beitrag von koerci 01.01.10 - 14:12 Uhr

Huhuuuu!! Es hat etwas besser geklappt. Hat zwar "nur" 45 gr Gemüse verputzt und dann noch 230ml Milch getrunken, aber besser als nix, denke ich ;-)

Beitrag von kathrincat 01.01.10 - 14:55 Uhr

na super, ich denke sie muss sich auch erst mal daran gewöhnen, aber so scheind es ja was zu werden.

Beitrag von koerci 01.01.10 - 17:20 Uhr

Ja, ich denke auch...das ist ja alles neu und ungewohnt für sie. Wird schon werden :-D Ab morgen mache ich mal Kartoffeln dazu, mal sehen ob ihr das besser gefällt.

Beitrag von mamafant 31.12.09 - 16:06 Uhr

Hallo,

du kannst das ganz nach deinem Bauchgefühl machen. Wenn du den Eindruck hast, sie hat Hunger und möchte lieber eine Flasche, dann gib sie ihr.

Sie hat ja gerade erst das Essen für sich entdeckt, da ist es völlig normal, dass sie die ersten Tage total begeistert davon isst. Genauso normal ist es aber, dass die Kleinen nach einigen Tagen etwas die Neugierde daran verlieren und lieber wieder zurück zu ihrer gewohnten Milch wollen.

Solche Phasen wird es zwischendurch immer wieder mal geben, das ist völlig normal. Beim essen lernen ist wie mit den anderen Dingen auch, manchmal gehts einen Schritt vor und zwei wieder zurück. Wichtig ist, dass du sie selbst das Tempo bestimmen lässt.

LG

Beitrag von koerci 31.12.09 - 17:14 Uhr

Hey!! Danke für die Antwort!! Ja klaro, das mache ich sowieso...wenn sie lieber Milch möchte, bekommt sie die natürlich. Ich möchte sie ja zu nichts zwingen! Aber wenn sie ihn anfangs so gerne mochte, sollte ich es jetzt einfach immer wieder probieren, oder? "Reif" dafür scheint sie ja dann zu sein, oder? LG und einen guten Rutsch!!