Leicht überlagerte Wurst gegessen - Angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von regenschein 31.12.09 - 14:46 Uhr

Hallo,

ich habe mir soeben ein Hamburgerbrötchen mit Senf, Ketchup, Käse usw. gemacht.
Unter anderem auch mit Putenbrust. Ich hab gedacht, die Packung wäre frisch aufgemacht, da ich eh nicht jeden Tag Wurst esse.
Aber als ich schon fast aufgegessen hab, kommt mein Mann und meint, die Packung wäre schon seit letzten Freitag offen, war vorher eingefroren und ist heute schon leicht überlagert.

Ich bin sonst nicht so schlimm pingelig, ich finde man kanns auch übertreiben, aber jetzt mach ich mir totale Sorgen, daß das jetzt schlimm war#zitter

Könnt ihr mich beruhigen oder sind die Sorgen berechtigt?

LG
Nina mit Krümel 15+3

Beitrag von hardcorezicke 31.12.09 - 14:51 Uhr

huhu denke nicht das es schlimm war...

weil wenn die wurst nicht ok war.. dann würde sie mächtig schmieren...

und putenbrust ist meistens angeräuchert.. und hält sich eh nen bissl länger...

Beitrag von hoffnung2010 31.12.09 - 15:23 Uhr

hi nina,
glaub auch nich das das nun sooo schlimm war...

wenn sie arg schlecht war kommtse eh wieder #schein ansonsten passiert da nich viel!

lg & guten rutsch!