Hilfe! meine kleine schläft nicht mehr!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von jens01 31.12.09 - 15:01 Uhr

Hallo an alle Mütter und Väter!

ich bin irgendwie verzweifelt. meine Tochter 3 1/2 Jahre schläft nicht mehr. sei nun fast 2 Wochen will sie nicht mehr alleine einschlafen, es geht nur, wenn ich dabei sitze und warte bis sie eingeschlafen ist. aber auch dies dauert fast 1 bis 1 1/2 Stunden. dabei wälst sie sich beinahe alle 20 sekunden rum. Sie ist total unruhig.
Wenn Sie denn mal schläft, wird sie meist so um 1 bis 2 uhr wieder wach, schleicht sich in unser zimmer, ohne etwas zusagen. legt sich auf den fußboden und schläft, oder liegt da einfach wach rum, sie sagt aber auch nichts. Auch wenn ich sie ins bett zurück bringe wiederholt sich das bis zu 5 mal. Wir nehmen sie auch schon in bett mit rein ( das musten wir noch nie, wollte sie auch nie) selbst da ist sie immer noch unruhig und wühlt oder redet sich wach. Ihr fehlt bis zu 3 stunden schlaf die nacht. Mittagsschlaf ist fast genauso schwer. sie schläft selbts da nur in begleitung ein. Wir versuchen schon alle möglichen reize, wie fernsehen, schokolade usw zu reduzieren/abzustellen. Aber es wird nur schlimmer. kennt das jemand? wie kann ich sie mal wieder zu schlafen bekommen. Ich muss bald wieder arbeiten ...

Beitrag von dodo0405 31.12.09 - 20:19 Uhr

Lass den Mittagsschlaf weg.

Und: Ich begleite meine Tochter (3 Jahre) schon seit ihrer Geburt in den Schlaf, finde daran nichts schlimmes.


Dass sich deine Tochter in eurem Zimmer auf den Fußboden legt, das ist ja schon ein deutliches Zeichen dafür, dass sie nicht alleine sein will...


Ach ja: Wenn du schreibst, ihr versucht, Schokolade zu reduzieren... so etwas macht mich persönlich immer etwas stutzig....

Beitrag von mama20072008 31.12.09 - 20:47 Uhr

Lasst doch einfach mal den Mittagsschlaf weg.....

das klappt bei meinen beiden super und sie schlafen durch....

Schokolade macht kinder munter also nichts geben...und auch kein TV die ist noch so jung

Beitrag von bokatis 01.01.10 - 10:38 Uhr

MITTAGSSCHLAF WEGLASSEN!

Meinen Sohn begleite ich auch IMMER in den Schlaf, und als er noch Mittagsschlaf machte, dauerte es auch oft ewig.
Er wird im März 3.
Seit er keinen mehr macht, schläft er abends innerhalb von 10 Minuten ein und auch weitestgehend durch.

K.