wie die teststreifen verwenden?? (Fruchtwasser)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von majja2010 31.12.09 - 16:47 Uhr

hi zusammen.

hab jez so teststreifen daheim. der misst irgendwie den ph wert.

wisst ihr ab wann es fruchtwasser is? welchen ph wert hat fruchtwasser weis das jemand?

der in der apotheke meinte er weis es ned sicher aber er denk ab 7,0 aufwerts is es fruchtwasser.

kennt sich wer aus?

ach ja die teststreifen heißen: Indicator paper Uralyt - U

danke schon mal!
#danke

lg maja 28 woche

Beitrag von ina175 31.12.09 - 16:59 Uhr

Die Tests sagen nicht eindeuig aus, ob es sich um Fruchtwasser handelt. Dafür gibt es einen sogenannten Ami Check, denn macht man im KH da dort die Probe direkt vom MuMu gemacht wird.

Die PH Stäbchen zeigen evtl. Fruchtwasser oder es kann Hinweis auf eine Entzündung sein. Ich meine auch ab 7 sollte man nachschauen lassen.

Ich habe bei Marius einen vorzeitigen hohen BS gehabt und gemerkt, dass Fruchtwasser abging, die Hose war nass #schein

Karina mit Marius (*16.1.07) und #stern#stern im #herzlich

Beitrag von gg82abt 31.12.09 - 19:14 Uhr

Hi Maja,

ich kann dir nur sagen werf die Dinger weg. Bringen eh nichts. Nur der direkt Test vom FA am Muttermund ist ein sicherer Test ob Fruchtwasser abgeht oder nicht.

Ich hatte mir die auch geholt und die Dinger haben 3mal Fruchtwasser PH 7,0 angezeigt und es war nix.

Und wenn die Fruchtblase platzt merkst das eh. Da machts Plopp (war zumindest bei mir so) und dann läufst aus wie ein Wasserfall. Kannst gaaaar nicht verkennen.

Dir eine schöne Restschwangerschaft.

LG Simone mit Tim *28.09.09

Beitrag von windelracker 01.01.10 - 08:24 Uhr

Ähhmmm, das ist nicht richtig, denn bei einem hohen Blasenriss geht Fruchtwasser tröpfchenweise ab. Es fühlt sich an, als sei es normaler, vermehrter Scheidensekret, welcher durchaus auck klar und recht flüessig sein kann. Wird dieser Blasenriss nicht erkannt, so entsteht eine Infektion, welche für das Kind und auch für die Mutter lebensbedrohlich wird!

Beitrag von gg82abt 01.01.10 - 10:42 Uhr

Das ist richtig. Aber ich bin nach den 3mal falsch getestet lieber zu meiner FÄ und die hat dann kontrolliert.

Daher lieber beim FA / FÄ aufschlagen als daheim zig Fehlalarm haben.

Weil bei mir lief auch einige male klare flüssigkeit die ich nicht stoppen konnte und kein urin war und was wars vermehrter ausfluss.