Eingerissener Mundwinkel?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lilia81 31.12.09 - 19:29 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat sein ca. 3 Tagen einen eingerissenen Mundwinkel. Ich dachte, dass das vom Zahnen kommt, da er immer mit seinen Fingern so im Mund rummacht. Außerdem hat er erhöhte Temperatur (38).
Mir ist grade eben in den Sinn gekommen, dass das auch Herpes sein könne. Mein Mann hat grade so schlimm Herpes. Er
Ist das gefährlich? Was soll ich denn machen, wenn das nicht weg geht? Über das Wochenende hat ja wieder nur der Notdienst auf.
Was kann ich denn auf den Mundwinkel draufmachen?

Gruß Lilia

Beitrag von widowwadman 31.12.09 - 19:34 Uhr

Ich bekomme regelmaessig eingerissene Mundwinkel. Das kommt bei mir von Stress und hat nichts mit Herpes zu tun. Zinksalbe hilft

Beitrag von sterni84 31.12.09 - 19:48 Uhr

Hallo!

Sollte dein Mann euren Sohn mit Herpes angesteckt haben, wird er ganz normal mit Zovirax oder ähnlichen Herpes-Cremes behandelt.

Mein Freund hat unsere Tochter auch schon mit Herpes angesteckt, als sie ein paar Monate alt war. Nach ein paar Tagen war alles überstanden.

Auf einen eingerissen Mundwinkel würde ich Bepanthen oder eine Zinksalbe machen.

LG Lena

Beitrag von lilia81 31.12.09 - 22:48 Uhr

Ok, danke. Bepanthen haben wir da.