frage zum zervixschleim

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anita.1980 31.12.09 - 22:11 Uhr

huhu, ich bin ja bisher immer gleich schwanger geworden, wenn ich die pille abgesetzt habe, aber diesmal bin ich total hibbelig und hab mich desshalb mal mit dem zervixschleim beschäftigt, was ich übrigends total faszinierend finde...naja, meine frage dazu, mein schleim ist seit heute zwar "spinnbar" aber er ist nicht durchsichtig, eher so bissl weiß, wie die letzten tage auch, nur das er eben erst heute so spinnbar ist. mein eisprung soll laut rechnung am 2.01. sein, also schon übermorgen. muss der schleim denn glasig sein oder hauptsache spinnbar? kann mich auch nicht dran erinnern, dass ich jemals durchsichtigen schleim hatte, kann aber auch daran liegen, dass ich da nie vorher drauf geachtet habe...

Beitrag von muttiator 31.12.09 - 23:24 Uhr

Nein, er muss nicht durch und durch glasig sein! Es ist trotzdem S+.
In "Natürliche Familienplanung - heute" steht auch viel über ZS, ich fand das auch sehr interessant.