deutsch-spanische Hochzeit in Spanien (Papiere - Erfahrungen?)

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das Familienleben im Allgemeinen. Dieses Forum dient ausschließlich zum Austausch zwischen Usern und ersetzt nicht das ehemalige Forum "urbia intern". Forenfremde Themen werden gegebenenfalls verschoben oder kommentarlos gelöscht.

Beitrag von chatta 17.01.10 - 19:55 Uhr

Hallo,

nach fast 9 Jahren zusammen-leben überlegen wir, zu heiraten :-).

Allerdings ist unsere Konstellation etwas ungewöhnlich:
ich, Deutsche, mit spanischem Wohnsitz, Arbeit,... er Spanier, in Frankreich geboren.

Welche Papiere brauchen wir da wohl? Ich suche im Netz und finde sehr unterschiedliche Aussagen...

LG
cha

Beitrag von simone_2403 17.01.10 - 20:29 Uhr

Boah Chaaaaaaaa das is ja ma...ne also echt....HAMMA #huepf

http://www.weddix.de/reise-heiraten-in-spanien.html

Ist es nicht wurscht ob L. da in Frankreich geboren ist?Er ist doch Spanier...Ich würd mal auf Ja tippen #schein Meinst das Konsulat kann euch da weiter helfen? Hmmm...

Auf jeden Fall freu ich mich tierisch für dich #liebdrueck

Beitrag von chatta 19.01.10 - 09:39 Uhr

Hi Süsse!

Bisher ist es nur ein schon länger geplantes und öfter angesprochenes Projekt. Es wäre, abgesehen von romantisch und #bla, vernünftig.

Die Seite kannte ich schon :-), trotzdem dankeschön. Ich muss wirklich mal zum Standesamt, hier... wollte ich eigentlich vermeiden :-p...

#kuss
cha

Beitrag von fipi74 17.01.10 - 22:42 Uhr

Hi,

geht zum Amt und lasst euch beraten. Die wissen am besten welche Papiere benötigt werden ;-)

LG

Beitrag von chatta 19.01.10 - 09:40 Uhr

Hallo,

danke für den Tipp, aber ich wollte eigentlich mit einem Basis-Wissen zum Amt. Hab nämlich die Erfahrung gemacht, dass auch dort alles erzählt wird, nur nicht die Wahrheit (hab schon diversen Papierkram machen müssen).

LG
cha

Beitrag von chatta 19.01.10 - 09:40 Uhr

Hallo,

danke für den Tipp, aber ich wollte eigentlich mit einem Basis-Wissen zum Amt. Hab nämlich die Erfahrung gemacht, dass auch dort alles erzählt wird, nur nicht die Wahrheit (hab schon diversen Papierkram machen müssen).

LG
cha