kaum termine möglich durch stündliche stillen :(

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jackie-33 28.01.10 - 17:06 Uhr

hi ihr lieben,

meinen kleinen schatz liebe ich ja über alles und geniesse die zeit mit ihm aber durch das stündliche stillen (er ist 6 wochen) kann ich kaum was machen, keinen zahnarzttermin oder in ruhe einkaufen. flasche nimmt er nicht :(( ich frage mich wie lange er noch stündlich trinken wird? :(

ganz liebe grüsse

Beitrag von lilliana 28.01.10 - 17:08 Uhr

meine tochter hat das gut 10 monate durchgezogen mit dem stündlichen stillen. tag und nacht. na dann nehm ich mein kind eben mit, ist doch alles kein thema...

Beitrag von jackie-33 28.01.10 - 17:17 Uhr

ja aber du stillst doch kaum am zahnartstuhl oder wenn du grad eine längere autofahrt hast auf autobahn.

Beitrag von jumarie1982 28.01.10 - 17:21 Uhr

Aber auf der Raststätte #aha

und ne Uahnbehandlung dauert auch keine Stunde am Stück, oder?
Einmal im Wartezimmer und dann eben wieder danach!
Und notfals würd ich einfach um ne Pause bitten, ja!

Unser Alex stillt auch so alle 1,5 Stunden...er ist 8,5 Monate alt!

Man gewöhnt sich dran!
Versprochen :-p

Beitrag von kleene2003 28.01.10 - 20:52 Uhr

Eine Zahnarztbehandlung kann auch gut 4 Stunden dauern;-)

Beitrag von lilliana 28.01.10 - 17:57 Uhr

Dann stillst du bevor du in den Stuhl sitzt und selbst wenn es länger dauert, hat der Zahnarzt sicher nichts dagegen mal 5 Minuten Pause zu machen.

Und beim Autofahren sollte man sowieso regelmäßig Pause machen und die kleinen aus den Sitzen heraus nehmen.

Beitrag von tevwoman 29.01.10 - 05:40 Uhr

"ja aber du stillst doch kaum am zahnartstuhl oder wenn du grad eine längere autofahrt hast auf autobahn. "

Meine Kleine ist jetzt noch nicht 5 Wochen alt und musste mit mir schon 3 Mal zum Zahnarzt. Beim ersten Termin habe ich sie im Wartezimmer gestillt, bis die Betäubung wirkte. Beim zweiten Termin habe ich sie erst im Wartezimmer und dann nochmal aufm Behandlungsstuhl gestillt (meine Zahnärztin meinte, sie wartet so lange in nem anderen Behandlungsraum, die Kleine geht vor). Nur beim dritten Termin, da hatte sie keinen Hunger und sich nur umgesehen ;-).

Als meine Große Waldfest hatte meldete sich auch der Hunger - also ab ins Auto und gestillt. Und glaub mir, das ist viel einfacher und schneller als bei nem Flaschenkind, wo du erst alles fertig machen musst!

Beitrag von crazydolphin 28.01.10 - 17:25 Uhr

stündlich??? #schock wann schläfst du denn? und das baby?? uiuiui meine isst gott sei dank nur alle 4 std +/- 1 std. und sie ist gerade 15 tage alt

Beitrag von jessi15344 28.01.10 - 17:31 Uhr

hallo einen tipp kann ich dir nicht geben aber das hatte ich auch und deshalb habe ich nach 5monaten abgestillt.bei uns war der übergang zur flasche aber leicht.so konnte mein mann sie auch mal füttern.

kopf hoch.vielleicht redest mal mit deiner hebamme.oder ner stillberaterin

Beitrag von 6woche.1 28.01.10 - 17:56 Uhr

Wieso machst Du dir da selber einen Stress? Stillen kann man ja wohl so zimlich überal.Alessa hatte auch immer wieder Phasen in der sie Stündlich an die Brust wolte.Ich hab Alessa auch schon vor der Kasse gestillt (sah niemand) als Ihre Taufe war hatte sie auch Hunger und ich hab sie gestillt.Auch als wir spazieren gingen,hab ich sie auf einer Bank etc gestillt.Zahnartzbesuche dauern doch max.1/2 std.Da kannst Du ja davor stillen und wenn Du wieder ferig bist.Ich hab auch nie auf die Uhr geschaut,hab immer nach Bedarf gestillt (auch jetzt noch)



Lg Andrea mit Janic 23.11.05,Joel 4.8.07 und Alessa 16.2.09

Beitrag von baby-bunny00 28.01.10 - 18:02 Uhr

Huhu,

mein Schatz ( 9 Wochen) kommt auch jede Stunde, mal hält er auch länger durch und mal will er nach 30 Minuten. Nachts ist das anders. Da hält er auch mal 4 Stunden durch (jedenfall seit 2 Tagen). Ich denke mal alles ist möglich und zu schaffen. Ans Abstillen würde ich da nie kommen. Aber wenn du mit der Situation nicht zu Recht kommst, dann wende dich doch an eine Stillberaterin. Die beraten auch online bzw via Mail.

lg

Beitrag von lucie.lu 28.01.10 - 18:27 Uhr

Hallo,

bei uns war es zwar nicht stündlich, sondern alle zwei Stunden (außer nachts) und das ein halbes Jahr lang.

Ich habe anfangs auch nicht genau gewußt, wie ich es machen soll - aber letztendlich habe auch ich gelernt, dass man so gut wie überall stillen kann - und habe es eben auch so gemacht. In Ruhe einkaufen.. hm, das war aber doch schon klar, bevor Du das Baby bekommen hast, oder? ;-)

Ich habe niemanden, der mein Baby tagsüber hüten kann - also kommt er überall mit bzw. wo es nicht geht (da fällt mir aber nichts ein), da geh ich halt auch nicht hin..

Hast Du schon mal probiert abzupumpen - vielleicht nimmt er die Muttermilch aus der Flasche? Dann so probieren, dass nicht DU ihm die Flasche anbietest, sondern der Vater.. denn bei Dir weiß ja das Baby, wo was rauskommt. ;-)

LG - Lucie

Beitrag von mikasmami 28.01.10 - 20:03 Uhr

hallo,
ich hatte das gleiche Problem wie du! Habe meine Hebamme um Rat gefragt, die konnte mir auch gut weiter helfen. Stille seitdem nur noch alle 3-4 Stunden.
Würde an deiner Stelle auch nochmal deine Hebamme kontaktieren.

LG

Beitrag von schnee-weisschen 28.01.10 - 22:39 Uhr

Hey,

ich habe ca. 3000 Termine die Woche und ein Stillkind, und ich halte jeden Termin ein.
Und wenn ich gerade beim Arzt sitze und mein Sohn Hunger bekommt, dann stille ich ihn dort.
Ja, ist kein Witz.

Die Termine müssen sein, mein Sohn muss gestillt werden, also kombiniere ich beides.
Selbst beim Einkaufen würde ich das noch hinkriegen, und ich stelle meine Brust sicher nicht öffentlich zur Schau.

LG

sw

Beitrag von kuschel_maus 28.01.10 - 23:44 Uhr

Hallo,

Stillst du nur eine Brust oder beide? Stella brauch immer beide Seiten pro Mahlzeit. Wenns mal schnell gehen muss weil wir weg müssen reicht auch mal eine seite, aber dann will sie nach ner Stunde wieder ran!

Meine GVK-Mädels stillen fast alle nur eine Seite pro Mahlzeit.

LG

Beitrag von 20girli 29.01.10 - 05:53 Uhr

Hi,

klar geht das alles. Mein Sohn kam alle 1 1/2 std. - jeden Tag. Ich habe das so gemacht...

Bevor ich aus dem Haus bin habe ich Ihn noch einmal angelegt, auch wenn er gerade vor einer halben Stunde erst getrunken hatte. Meist hat er auch noch getrunken. Dann bin ich los.
Bei Arzt besuchen habe ich nach einem Raum gefragt und ihn dort gestillt.
Beim Einkaufen...wenn es dann länger dauerte und er richtig Hunger bekam- schnell ins Auto und hab ihn dort gestillt und dann hab ich weiter eingekauft.

Ich war immer nur verwundert wie schnell doch 1 1/2 std rum sind :-)

Aber tun kann man damit alles....ich habe auch nie negatives erfahren wenn ich um einen ruhigen Raum gebeten habe....oder wenn ich den Einkaufswagen kurz stehen gelassen habe um den kleinen zu Stillen.
Es war eine aufregende und stressige aber auch schöne zeit. Dafür brauch man keine blöde Flasche - was soll die auch beim Einkaufen bringen? Willst du dein Kind mit der Flasche füttern wärend du mit der anderen Hand den Einkaufswagen schiebst?
Und Kinder schlafen nicht länger nur weil sie Flaschenkinder sind.
Bei meinem war es so lange so - bis er mit nem halben Jahr langsam Beikost bekommen hat...da wurden dann irgendwann die Abstände größer.

Lg Kerstin

Beitrag von jessy198 29.01.10 - 09:38 Uhr

Hallo,
meine kleine ist jetzt 6Wochen hat am anfang 3Std. durchgehalten aber seit dem ich viel Fleisch esse und nach jedem stillen eine tasse suppe #mampf zu mir nehm hält sie bis zu 6Std.. durch nachts sogar 8 bin echt begeistert meine milch ist nun scheinbar sehr viel nahafter als vorher. ;-) evtl. probierst du das mal aus viel glück#freu

Beitrag von mamika777 29.01.10 - 09:47 Uhr

hallo,
halt durch!!! ist nur ein wachstumschub.
bald wird er wacher und mehr an der umwelt interressiert sein, das lässt das nach.
bei mir und smilla und mir war es genauso.
ich habe sie mitgenommen und angelegt. egal wo.
hat nie jemand was gesagt, dafür kennt die ganze welt jetzt meinen busen#rofl
aber jetzt ist sie fast 5 monate und es ist total weg.
halt durch, das geht vorbei.
einfach anlegen, stück schokolade essen und weiterstillen....#verliebt
lg