Was taugen AIDE u. Mr.Storch SST???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -flauschi- 28.01.10 - 17:31 Uhr

Hi ihr Süßen,


Frage steht ja schon oben.

Es sind beides 10 er soweit ich weiß, aber was haltet ihr von denen??
Hatten die Recht mit dem Ergebnis bei Euch???

Bin echt ratlos.
Sind ja voll günstig bei e----- aber auch gut????? #kratz

Schreibt mal bitte Eure Erfahrungen.

#danke
Doreen

Beitrag von pregnafix 28.01.10 - 17:55 Uhr

was die taugen?? nichts -.-
waren eeeewig negativ (selbst mit morgenurin) obwohl pregnafix und clearblue digi schon mit nachmittagsurin positiv waren... ;-)

Bin nun in der 22. Woche #schwanger

Beitrag von -flauschi- 28.01.10 - 18:03 Uhr

ich habe nämlich heute ( zwar erst ES+10 ) mit Morgenurin negativ getestet, aber ich bin mir zu 99,9 % sicher schwanger zu sein. ....
habe schon 2SS + 1 FG hinter mir und kenne die Symptome genau...
Also werde ich mir mal einen Test holen, der was taugt und teste übermorgen nochmal, am NMT.

Dir lieben Dank und alles Gute
Doreen

Beitrag von pregnafix 28.01.10 - 18:16 Uhr

ich dück dir die daumen :-)

ich hatte es auch im gefühl und wollte den tests dann nicht glauben. deshalb hab ich dann noch n pregnafix und clearblue gemacht... ;-)

Beitrag von cado 29.01.10 - 13:38 Uhr

hallo,

also ich habe bei ES+11 und ES+13 (heute) morgens mit dem aide 10er jeweils schwach positiv getestet. werde morgen früh mal einen anderen test machen und dann nochmal berichten. hab aber schon öfter gehört, dass die aide nicht sehr zuverlässig sind.
allerdings sind sie sehr günstig und wenn man - wie ich - zu übermotiviertem aktionismus neigt, verschwendet man damit zumindest nicht unmengen von geld. richtig zuverlässig testet man ja sowieso erst nach NMT und dann würde ich auch immer einen qualitativ hochwertigen test nehmen.

LG und viel erfolg!

Beitrag von cado 30.01.10 - 10:21 Uhr

soo,
der vollständigkeit halber:
hab heute morgen mit einem 25er von testamed eindeutig positiv getestet. der aide war immer noch nicht stärker als gestern (obwohls ja ein 10er ist).
wenn man gewissheit will oder auf eindeutige ergebnisse angewiesen ist, sollte man lieber bis NMT warten und dann mit einem "richtigen" SST testen. ich empfehle dir den clearblue digi, der sagts klipp und klar.

LG und alles gute!