Wie nehmt ihr euer Utrogest? vaginal oder oral?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von julimond28 28.01.10 - 17:52 Uhr

Hallo,
bisher habe ich das Utrogest ja immer vaginal genommen! Also dreimal zwei!
Jetzt stecken wir in unsere ersten kryo (ohne Spontanzyklus) und ich habe schiss...
Jetzt meine Frage, von dem Utro läuft ja doch immer einiges wieder raus#hicksist es nicht doch besser oral?
lg julimond

Beitrag von honeygirly18 28.01.10 - 17:56 Uhr

hallo,

mein Gyn meinte es wäre ziemlich egal wie man es nimmt. Ich nehme es Oral, da ich gehört habe wenn man es vaginal nimmt kann es doch häufiger zu bräunlichen Ausfluss kommen. Außerdem schluck ich lieber die Tabletten.

LG

Beitrag von katici 28.01.10 - 18:04 Uhr

ist zwar ein größeres geschmiere,aber morgens und abends bin ich bisl gelegen und mittags mit einlage ging es vaginal.
arzt empfahl mir diese art, weil es weniger nebenwirkungen hat (und mir reichten diese schon vaginal,)

Beitrag von seelking 28.01.10 - 18:15 Uhr

schließe mich katici an

die nebenwirkungen wie übelkeit und magenschleimhautreizungen usw sind nicht ohne...

der ausfluss ist unangenehm aber wie meine vorgängerin auch schon geschrieben hat hilft das liegen bleiben etwas...

ich bekomme pronogest spritzen weil die ärzte bei ner icsi/imsi sicher gehen wollen und das noch mehr enthält als utrogest... sie meinten die menge utrogest die ich für das gleiche ergebnis nehmen müsste wäre zu viel ;-)

augen zu und durch!!!

lg

Beitrag von redspirit 28.01.10 - 18:18 Uhr

Hallo Julimond,

lieber wäre es mir auch oral, nur davon bekomme ich oft Magenschmerzen und mir wird schwindelig.
Deshalb nehme ich es vaginal ein. Das mit dem Ausfluss ist bei mir dann nicht so schlimm.

VG,
Katja