Zu heute morgen, wegen kirchlicher Kiga. Neue Infos ;o)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sternenengel2000 28.01.10 - 18:26 Uhr

Hallo

Da habe ich ja was ins rollen gebracht heute morgen ;-)

Hatte mit dem Kiga telefoniert:
die Leiterin super nett und sagte, das es wohl dieses Jahr schwierig wird und ich mir keine Hoffnungen machen soll...
(Erst hatte sie seine Anmeldung garnicht gefunden)

Zu viele Anmeldungen, zu wenig Plätze....

Dann fragte sie wo wir wohnen...
oh...außerhalb des Gebiets #kratz bis Hausnr. 95 ok, darüber nicht (wir wohnen 105, andere Straßenseite)

Sie wollte sich schlau machen und mich noch mal anrufen, weil ihr das auch komisch vor kam...

Zwei Std später: Telefon...eine gute Nachricht...wir sind im Einzugsgebiet...Prima...ein Schritt weiter! Sie würde sich auch noch mal melden, wenn sie noch mehr wüßte...

Heute Nachmittag ging wieder das Telefon:

Zur Zeit alle Plätze weg! Timo steht aber auf Nr. 1 auf der Nachrückliste!! Weil mein Mann ev ist und arbeiten geht und er wohl der "Älteste" dann ist... #kratz
Was wäre, wenn mein Mann arbeitslos wäre??? toi toi toi komisch alles!
Also am Montag gehen die Benachrichtigungen raus und dann wartet sie auf Antworten... Sagt einer ab, ist unser Kleiner dran!



UND ICH WUSSTE VORHER NICHT, DAS ES SO WAS NOCH GIBT! DAS HÄTTE MAN JA MAL BEI DER ANMELDUNG SAGEN KÖNNEN!

Wollte ich nur mal gesagt haben #schein

lg Tanja, die heute hier noch mal geschaut hat und in gleicher Entfernung einen städtischen Kiga gefunden hat, deren Anmeldung erst am Mittwoch endet! Morgen gehen wir uns ihn anschauen! Sicher ist sicher ;-)



Beitrag von catblue 28.01.10 - 20:37 Uhr

Hey!
Kann ich mir vorstellen, dass es für dich komisch ist!
Aber zu deiner Beruhigung, es gibt Abgleiche zwischen den Kigas!
Und wenn deiner in dem Kiga keinen Platz bekommt, gucken die eigentlich ob er in einem anderen in eurer Umgebung unterkommen kann!(Wenn du einen anderen Ausweichkiga hättest, sag es bitte der Heimleitung mit der du tel. hast, dann haben die deinen Sohn da im Blick)
Wo ihr dann natürlich gefragt werdet, ob ihr das möchtet!
Mit der Anmeldezeit, ist es bei euch etwas komisch!
Bei uns in Bremen ist die in allen Kigas Zeitgleich... und die Frist lief bis Dienstag!
Und jetzt gehen halt die Abgleiche raus!
Und das mit der Arbeit hat den Hintergrund..... Kinder wo die Eltern Berufstätig müssen Bevorzugt behandelt werden!
Wenn du jetzt auch noch einen Job hättest wären die Chancen noch größer!
Hast du denn mal gefragt, wieviele Neuaufnahmen die überhaupt annehmen?
Wieviele Gruppen sind das?
Ich denke aber mal eine Absage haben die meistens!!!
Hoffe konnte dir etwas weiterhelfen!

Beitrag von snoopieh 28.01.10 - 20:57 Uhr

Hallo Sternenengel,

ich würde mal sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass dein Kind nachrückt ziemlich groß ist. Hat bei unserer Tochter damals (vor 2 Jahren) auch geklappt. Zumal, wenn er an 1. Stelle steht. Die meisten Eltern melden ja ihre Kinder in mehreren KiGas an, so werden automatisch Plätze frei, wenn sie sich dann für einen entscheiden.

Drücke dir die Daumen !

Gruß, Snoopieh

Beitrag von baby1610 29.01.10 - 13:15 Uhr

Also bei uns ging das auch ziemlich schnell. Hatten uns einen KiGa angeschaut, Die Leiterin meinte sie stehe mit der Liste da nur zwei Plätze frei sind und schon zwei Kinder eher da waren, aber sie meldet sich nochmal.
Und nach 1 Woche bekamen wir Bescheid- Zusage!

Zwischen der Zusage und dem 1. KiGaTag lagen gerade mal 14 Tage.

Ich drück Euch die Daumen!

LG
baby