mutterschutzgeld und arbeitslos ??????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frechdachs33 28.01.10 - 18:32 Uhr

huhu ihr lieben

ich habe mal ne frage ich bin zum 1.1 arbeitslos geworden und gehe ab dem 7.2 in den muschu wieviel geld bekomme ich von der KK? auch nur die 13€ am tag?

danke für eure hilfe

lg elfi

Beitrag von mistia 28.01.10 - 18:35 Uhr

Hallo Frechdachs,

ich wurde auch ca 6 Wochen vor Mutterschutz arbeitslos (befristeter Vertrag) und ich bekomme das Mutterschaftsgeld in der gleichen Höhe wie das Arbeitslosengeld.

liebe Grüsse mistia ET-23

Beitrag von frechdachs33 28.01.10 - 18:39 Uhr

oh danke schön ich war schon voll verzweifelt das ich nur 13€ bekomme und habe mich gefragt wie ich da meine fam. ernähren soll

Beitrag von princezzbabi 28.01.10 - 18:35 Uhr

würde mich auch interessieren. Bin in der selben Situation.
Ich weiß soviel das du in einen Arbeitsverhältnis stehen musst um das du Mutterschaftsgeld bekommst ...

Aber sehe da auch nicht 1000% durch ...

LG

Beitrag von erniebird 28.01.10 - 18:49 Uhr

Bin auch seid 01.01. Arbeitslos und war gerade gestern beim AA und habe mit meiner KK telefoniert. Es ist also so, daß du das Mutterschutzgeld in gleicher Höhe deines ALG bekommst. Und das 6 Wo vor und 8 Wo nach Geburt! Danach steht dann Elterngeld oder wieder ALG an. Wie man halt möchte!

Lieben Gruß
Birdie & Jella 25. SSW