AB in der schwangerchaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karra005 28.01.10 - 18:36 Uhr

Ich nehme seit heute Erythromycin 500mg, muss3 Tabletten am tag schlucken. Schon bei der ersten Tablette ist mir übel geworden und ich habe mich zum schlafen hingelegt. Vor wenigen Minuten die 2. genommen und ausgekotzt.
Mir geht das damit richtig schlecht.
Häufige Nebenwirkungen sind übelkeit, brechreiz, Erbrechen, Bauchschmerzen. usw.
Das habe ich alles. Und eben habe ich die 2. tablette erbrochen. Wie ich jetzt fortfahren soll, weiß ich nicht, steht nicht in der Anleitung. Arzt kann ich nicht mehr erreichen und die Apotheke hat schon zu. Ich muss heute noch eine nehmen.

ich will das nicht. Ich fühl mich damit richtig scheiße und mir ist so schlecht, das ist unerträglich. Ich hab die Ab von meiner FÄ verschrieben bekommen.
Außerdem find ich das was da drin steht zur Einnahme total verwirrend.
Einerseits steht da drin, das die Wirksamkeit des E. vermindert ist, wenn man davor Nahrung zu sich genommen hat.
Und andererseits steht da, ich soll eine Tablette vor der Mahlzeit mit viel Flüssigkeit einnehmen.
Die 1. Tablette habe ich ca. 2 h nach dem Frühstück genommen und die 2. direkt vor dem essen.
habe ich was falsch gemacht.?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.:-(

Beitrag von 19jasmin80 28.01.10 - 18:39 Uhr

Wenn Dir davon übel wird, nimm keine mehr und frag morgen direkt beim Doc nach.

Beitrag von val1983 28.01.10 - 19:13 Uhr

Du musst heute ja noch eine nehmen.
Würde die Tablette gleich nach dem Essen nehmen und wenn sie wieder nicht drinnen bleibt dann morgen beim Arzt anrufen oder hin gehen!

Gute Besserung ! #klee

Valerie, Juliana (4) und Bauchmaus (37+2)