Märchen-Froschkönig

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von crumblemonster 28.01.10 - 18:49 Uhr

Hallo,

mein Großer hat mich heute gefragt, wer denn den Prinzen in einen Frosch verzaubert hat und aus welchem Grund. Der Froschkönig zählt zu den Märchen, die ich nicht mag - es erscheint mir nicht logisch, daß der Prinz erlöst wird, weil die Prinzessin ihn aus Wut gegen die Wand klatscht... sie benimmt sich völlig unmöglich. Insofern ist es auch schon länger her, daß ich es gelesen habe. Aber ich kann mich nicht erinnern, ob es überhaupt im Märchen geschrieben steht.

Ich habe meinem Sohn gesagt, daß ich es gar nicht weiß, aber mich erkundigen werde.

Wer weiß etwas? Vielen Dank.

LG

PS: Liebes Urbia-Team, ich weiß nicht genau, ob es hier her soll - wenn nicht, bitte einfach verschieben.

Beitrag von robingoodfellow 28.01.10 - 18:55 Uhr

Ich glaub das war eine böse Zauberin, weil ihr der Prinz zu arrogant war. Und aus leid hat sich sein Diener Heinrich dann 3 Eisenringe um sein Herz gelegt.


Ich mag das Märchen eingentlich schon. Da kann man seine Wut wenigstens noch an die Wand klatschen um muss nicht nur reden.

Beitrag von crumblemonster 28.01.10 - 19:02 Uhr

#danke, so ganz leicht regt sich da was in meiner Erinnerung.....

Stimmt schon, wenn man seine Wut auch körperlich ausleben kann (ohne jemanden zu verletzen oder etwas kaputt zu machen) geht es schneller vorüber, als wenn man nur redet....

LG

Beitrag von nana73 28.01.10 - 19:06 Uhr

Fein geschrieben.#pro

Beitrag von aggie69 29.01.10 - 00:37 Uhr

Nee, jetzt verwechselst Du was.

Der Prinz der zu arrogant war und verzaubert wurde war der von "Die Schöne und das Biest".

Und jetzt stehe ich sogar auf und hole das Märchenbuch!

" .... Doch wie staunte sie, als statt des hässlichen Frosches plötzlich ein schöner Prinz vor ihr stand. Er lächelte sie freundlich and und sprach: Ich danke dir, dass du mich gerettet hast, denn durch dich ist der böse Fluch, der auf mir lastete, gelöst worden.
Und er erzählte ihr, dass er einst eine alte Hexe geärgert hätte, die ihn daraufhin voller Wut in einen hässlichen Frosch verwandelt habe und der Fluch konnte nur durch eine Königstochter gelöst werden....."

Also erklärt Euren Jungs, was passieren kann, wenn man böse Hexen ärgert! Man wir Frosch und dann an die Wand geworfen - wenn man "Glück" hat. #kratz

Beitrag von flogginmolly 28.01.10 - 19:35 Uhr

Hi,

sorry ich habe jetzt echt köstlich gelacht über die Aussage dass sich eine Märchenfigur ''unmöglich''benimmt#rofl
Ich finde nicht dass sie sich unmöglich benommen hat, der Frosch wollte, dass sie ihn mit ins Bett nimmt, und darauf hin hat sie ihn vor ekel an die Wand ''geklatscht'' für mich ein durchaus nachvollziehbares verhalten... aber darüber könnte man jetzt stundenlang diskutieren... Warum er in einen Frosch verwandelt wurde???

''Da erzählte er ihr, er wäre von einer bösen Hexe verwünscht worden, und niemand hätte ihn aus dem Brunnen erlösen können als sie allein, und morgen wollten sie zusammen in sein Reich gehen''

Das ist alles was im Märchen darüber steht, da es nicht hauptinhalt der Geschichte ist warum er verwandelt wurde...

LG

Beitrag von aggie69 29.01.10 - 00:39 Uhr

Ich lese Märchen meißt vorher noch mal bevor ich sie erzähle, da Kinder die unglaubliche Angewohnheit haben, sich jede Einzelheit zu merken und wenn man eine Kleinigkeit vergißt oder falsch erzählt, wird man sofort darauf hingewiesen.

Und jetzt stehe ich sogar auf und hole das Märchenbuch!

" .... Doch wie staunte sie, als statt des hässlichen Frosches plötzlich ein schöner Prinz vor ihr stand. Er lächelte sie freundlich and und sprach: Ich danke dir, dass du mich gerettet hast, denn durch dich ist der böse Fluch, der auf mir lastete, gelöst worden.
Und er erzählte ihr, dass er einst eine alte Hexe geärgert hätte, die ihn daraufhin voller Wut in einen hässlichen Frosch verwandelt habe und der Fluch konnte nur durch eine Königstochter gelöst werden....."

Also erklärt Euren Jungs, was passieren kann, wenn man böse Hexen ärgert! Man wird Frosch und dann an die Wand geworfen - wenn man "Glück" hat. #kratz