Höflichkeit in den Urbia-Clubs!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von muhkuh. 28.01.10 - 18:59 Uhr

Hallo.

Ich weis, passt hier eigentlich nicht rein...
Aber egal.#schein

Wollte euch mal fragen, ob euch das auch aufgefallen ist, das die Höflichkeit in den meisten Clubs sehr zu wünschen übrig lässt? Zumindest war das in fast allen Clubs in denen ich so war der Fall.

Man tritt ein, stellt sich vor... und was ist?
es kommt null Reaktion. Viele Mitglieder sind online
(kann man ja sehen) und wirklich keiner heißt einen willkommen. Ich finde das richtig unhöflich.
Ich erwarte zumindest von einem der Gastgeber das er auf mich reagiert. Manchmal wartet man dann vergebens mehrere Tage auf eine Antwort, und wenn man dann versucht in den Tagesthreads Anschluss zu finden wird man schlichtweg ignoriert.#kratz

Und der Clou ist dann noch, das man dann nach dem Austritt auch noch gefragt wird, warum man denn wieder gegangen ist...#rofl

Gehts euch auch so?
Oder seh ich das zu verbissen?

Schönen Abend, wünscht die Muhkuh.

Beitrag von Achjeohje 28.01.10 - 19:13 Uhr

Ich finde Vorstellungsthreads sowohl im Forum als auch in Clubs albern.

Entweder man hat zu einem "Thema" oder einem "Plauderei"-Thread was zu sagen, was die anderen interessiert, oder es passt halt nicht.

Ich finde, du übertreibst. Aber es mag auch Leute geben, die auf diese Vorstellungsthreads abfahren...

lg

Beitrag von sniksnak 28.01.10 - 19:17 Uhr

Bist du gelegentlich im Schwangerschaftsforum unterwegs? :-P
Da isses schlimmer.

Die Clubs find ich eh blöd. Hab zumindest noch keinen gefunden, der mir irgendwie gefällt #cool

Beitrag von roterschmetterling7 28.01.10 - 19:47 Uhr

Ich habe es hier auch schon einmal mit nem Club versucht und bin dann zu der Erkenntnis gelangt, es lieber zu lassen.
Ich wurde zu diesem Club eingeladen und auch mir wollte dort keiner "Willkommen" sagen. Dabei habe ich mir noch nichts gedacht. Stutzig wurde ich erst, als sich all die Anderen dort ständig schrieben.
Auch ich hatte dann mal eine Frage und habe tatsächlich keine einzige Antwort erhalten. Nach wenigen Tagen hatte ich es satt und bin gegangen. Man hat mich auch gefragt, warum ich diesen Schritt getan habe. Ich habe nicht geantwortet...

Christina

Beitrag von angelique-2506 28.01.10 - 19:50 Uhr

Der nächste bitte!



Im ernst mal: Vielleicht war dein Beitrag nicht wirklich interessant?! #gruebel

TIP: Eröffne doch selbst einen Club und stelle "Verhaltensregeln" auf! ;-)

VG
A.

Beitrag von toni_mo 28.01.10 - 20:29 Uhr

Und warum schreibst Du in schwarz? Kein Mut, offen Deine Meinung zu sagen?

Ich leite zwei Clubs und bin selbst Mitglied in einem weiteren. Der Umgangston ist freundlich und fair, selbstverständlich stellt sich jeder vor, es gibt Verhaltensregeln. Ab und zu ist auch ein schwarzes Schaf darunter.

Du scheinst durch mehrere Clubs gewandert zu sein. Kann es sein, dass es eventuell auch Dir liegt?

LG Toni

Beitrag von beluleleba 28.01.10 - 20:53 Uhr

Kann ich nicht bestätigen.
In den zwei Clubs, in denen ich mich blicken lasse, ist man sehr nett und umgänglich.
Den Anschluss zu finden ist zwar manchmal recht schwer, weil die meisten sich untereinander auch privat und einfach besser kennen, aber ich muss auch nicht bei allem was zu melden haben.
Gut portioniert und es klappt wunderbar.

LG
H.

Beitrag von stemirie 28.01.10 - 20:59 Uhr

Ja genau. Ich war heute so nett- Dir einen Kaffee zu kochen. Nach einer Stunde hab ich ihn weg geschüttet.........#aerger

Ich glaube ich werde das gleich mal "intern" melden. Höflichkeit muss schon sein......#schein

Beitrag von beluleleba 28.01.10 - 21:04 Uhr

Du hast mir einen Kaffee gekocht?
Ich bin ein Drecksack, ein elendiger. :-(

Beitrag von stemirie 28.01.10 - 21:07 Uhr

Na so hart wollte ich es jetzt nicht ausdrücken......aber Du hast nicht Unrecht :-)

Ich verzeih' Dir......weil ich heute einen guten Tag habe #schein

Beitrag von beluleleba 28.01.10 - 21:08 Uhr

Danke. Dann lass uns mal hier das Feld räumen, sonst gibt es Schimpfe!

Beitrag von stemirie 28.01.10 - 21:11 Uhr

Ohjeeeeee...stimmt #zitter#zitter.....ok, ich geh ja schon....Muh :-)

Beitrag von muttiator 29.01.10 - 07:49 Uhr

Da sagts du was! Der Typ hat keinen Anstand, da schreibt man hemmungslos mit ihm und dann ist er aufeinmal weg und das ohne ein Wort!

Soooooo nicht!!:-[

Beitrag von ayshe 29.01.10 - 07:56 Uhr

hättest du kuchen dazu gestellt, hätte das bestimmt geklappt;-)

Beitrag von beluleleba 29.01.10 - 08:10 Uhr

Woher weißt du, was mich glücklich macht? Bin ich so durchschaubar? Kuchen ist immer gut! :-)

Beitrag von ayshe 29.01.10 - 08:43 Uhr

ich habe meine kristallkugel repariert.

Beitrag von schafimwolfspelz 28.01.10 - 20:58 Uhr

Stell dir vor - es gibt sogar Clubs, da lässt man dich gar nicht erst rein!

Unverschämtheit, was?

Beitrag von muhkuh. 28.01.10 - 21:43 Uhr

Ja, das weis ich.
Aber das ist dann für mich auch vollkommen
in Ordnung.

Mich ärgert nur, das man reingelassen wird,
dann aber total ignoriert wird.
Wenn ich kein Bock auf ein neues Mitglied hab,
lass ich keinen mehr rein. So seh ich das.#cool

Beitrag von ayshe 29.01.10 - 06:59 Uhr

ich würde darüber gar nicht erst groß nachdenken und herrn knigge sowieso weglegen.

Beitrag von .doctor-avalanche. 29.01.10 - 08:14 Uhr

Kann ich zu 100% bestätigen. In einem speziellen Fall geht's zu wie bei den Hottentotten. Es wird dazwischen gequasselt, dummes sinnfreies Zeug von sich gegeben, was kein Schwein interessiert und manche Clubmitglieder genieren sich nicht, einfach (natürlich nur virtuell) mit nacktem Hintern durch den Club zu latschen. Zu allem Überfluss soll jetzt auch noch ein Aufnahmetest mit 10 Fragen für potentielle Mitglieder schon beim Wunsch einzutreten abschrecken.

Höflichkeit, Sitte und Anstand bleiben da komplett auf der Strecke.

Beitrag von ayshe 29.01.10 - 08:44 Uhr

#rofl##
Zu allem Überfluss soll jetzt auch noch ein Aufnahmetest mit 10 Fragen für potentielle Mitglieder schon beim Wunsch einzutreten abschrecken.
##

ist ja der hammer!

Beitrag von frieda05 29.01.10 - 11:32 Uhr

Willst Du damit andeuten, Clubs hätten neben der sinnfreien Dummquasselei und des sich nackich machens einen Zweitnutzen?..

Das kann un-mög-lich Dein Ernst sein #schock!

Die 10 Fragen sind doch zu bewältigen:

Du? nö
Nä? jo
Wie? #kratz
Wer? ich
Wann? jetzt
Wahann? o.k. - immer
die da? jo
hab ich was verpasst? nö
wer bist Du? ich
was machst Du? nix



öffnet jede Tür - echtjetzt