"Standartstellungen"

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von venividivici 28.01.10 - 19:23 Uhr

Hallo

ich bin mit meinem Freund noch nicht lange zusammen, wenige Wochen und bisher hatten wir immer in zwei Stellungen Sex. Missionar und ich Oben.
Mir gefällts auch total gut, und vermiss soweit nix. Klar denkt man mal dran, das man langsam mal ein bischen mehr machen könnte. Da ich mich aber zu dick finde, hab ich immer große hemmungen.

Was für Standartstellungen gibt es eigentlich die man nach wenigen Wochen praktiziert haben "muß"?

Habt ihr immer alle beim Sex mehrere Stellungen???

Soviel bleibt ja auch zu den o.g. zwei nicht. Gut, von hinten und ich verkehrt rum auf ihm, löffelchen und so, aber die ist nicht mein Ding.

Wie habt ihr immer Sex?

Danke für Antworten und Liebe Grüße

Beitrag von sue20 28.01.10 - 19:29 Uhr

Wo siehst du ein Problem, diese zwei Standard(man schreibt es mit D)stellungen zu praktizieren?

Hat sich dein Freund schon beschwert?

Alles andere ist doch nur eine Gruppendynamik, die bei vorhandenen, richtigen Selbstbewusstsein nicht kommen braucht!

Vg SUe

Beitrag von hä? 28.01.10 - 20:47 Uhr

"Alles andere ist doch nur eine Gruppendynamik, die bei vorhandenen, richtigen Selbstbewusstsein nicht kommen braucht!"

Ich hab das nicht verstanden! Was meinst du damit?

Beitrag von sue20 28.01.10 - 20:58 Uhr

So wie dort steht:-)

Gruppendynamik= Du hälst dich an eine Gruppe,deren Meinung/Einstellung/ deren Vorgaben/deren Vorstellung

In diesen Fall, sind es andere Menschen!

Im Falle eines gesundes Selbstbewusstsein, sollte man sich darüber keine Gedanken machen.Den jeder macht es anderes und kann anders...alles und nichts, dafür gibt es keine Richtlinien und Vorgaben....
Und solange beide zufrieden sind, ist das andere halt nur ein "müssen", weil so gehört,vorgegeben usw...

Beitrag von 69lover 28.01.10 - 19:42 Uhr

"Mir gefällts auch total gut, und vermiss soweit nix. Klar denkt man mal dran, das man langsam mal ein bischen mehr machen könnte."

Was genau meinst Du denn?

Also wir wechseln immer irgendwie...auch während dem Sex...oben, unten, hinten, vorne, links rum, rechts rum...;-) ach...und wir haben eine Schwäche für die 69. #verliebt

Wenn Du nix vermisst, wo ist dann das Problem?

LG und viel Spass weiterhin!


Beitrag von nix muss 28.01.10 - 20:09 Uhr

Hi!

*Was für Standartstellungen gibt es eigentlich die man nach wenigen Wochen praktiziert haben "muß"?*

Also gibt keine Stellung, die man "durchgerattert" ;-) haben MUSS!
Es sollte eher das gemachten werden, was beide gut finden!

Wenn man noch nicht so lange zusammen ist, dann ist es ja auch oft so, dass man noch nicht so experementierfreudig ist! Kommt oft erst später, wenn man sich richtig gut kennt, vertraut und vorallem besser weiß, was der andere toll findet! Vielleicht wirst du bald auch offener, was deine Figur angeht, wenn ihr länger ein Paar seid! Aber nur mal so, wenn er mit deiner Figur ein Prob. hätte, würdest du es sicher merken oder er wäre garnicht mit dir zusammen, wenn er dich darauf reduzieren würde, oder?! Aber ja, DU musst dich selber wohlfühlen das stimmt!

Und wenn du dich bei anderen Stellungen nicht wohlfühlst, bringt es auch nix-das würde dann ganz schön angespannter Sex werden! Also lieber ne Stellung in der du hemmungslos sein kannst!

Ich mag auch nicht so viele verschiedene Stellungen! Ich habs gerne gemütlich und nicht "verknotet":-)

Vielleicht fragst du bei Gelegenheit einfach mal ob es ihm Spaß macht oder ob ihm was fehlt...ist ja ne ganz normale Frage...dann könnt ihr gemeinsam schauen was bei Bedarf verändert werden könnte!

lg


Beitrag von mach*dich*mal*locker 28.01.10 - 20:25 Uhr

"Soviel bleibt ja auch zu den o.g. zwei nicht. Gut, von hinten und ich verkehrt rum auf ihm, löffelchen und so, aber die ist nicht mein Ding. "

#kratzne?????

Also wir verbiegen uns manchmal in alle Himmelsrichtungen#gruebel

Der totale Knaller ist übrigens im Stehen!
Stellt euch (Bauch an Bauch) vors Bett so, dass dein Freund mit dem Rücken zum Bett steht. Dann stellst du deinen Fuß aufs Bett, er hebt deinen Fuß dann auf seine Schulter und hält dich am Po. (Am Anfang könnt ihr auch an der Wand üben;-))
Mein Schatz sagt, es wäre für ihn noch prickelnder als von hinten, gerade weil er so nur "halb" rein kommt!

LG

Beitrag von shine1982 29.01.10 - 18:55 Uhr

Hm... die Stellung hört sich echt gut an, aber verstehe ich das richtig: Ein Bein am Boden, das andere über die Schulter des Mannes!?
Geht das denn, von der Beckenhöhe?
Mein Freund und ich sind fast gleich groß und irgendwie passt da die höhe nicht :(

Beitrag von klaro! 30.01.10 - 09:19 Uhr

Hi!

Ja, das geht!
Mein Freund ich auch ziemlich genau so groß wie ich!
Manchmal geht er noch ein bißchen in die Knie, vor allem um erstmal reinzukommen!

Wir mussten auch ne Weile üben bis es wirklich gut geklappt hat!

LG

Beitrag von simone_2403 28.01.10 - 20:44 Uhr

Hallo

>>Was für Standartstellungen gibt es eigentlich die man nach wenigen Wochen praktiziert haben "muß"? <<

Es gibt 2 Dinge im Leben die ich machen "muss" das ist aufs Klo gehn und sterben.

Sex entwickelt sich mit der Beziehung,zumindest seh ich das so und wenn von "muss" die Rede ist denk ich siehst du das ganz schön verklemmt.Lass es doch auf dich zu kommen und frag nicht nach was denn nach einer kurzen Zeit Beziehung bei anderen als "angemessen" gilt.Es ist DEIN Sexleben,gestalte es also nach DEINEN Wünschen MIT deinem Partner ;-)

lg

Beitrag von seelenspiegel 29.01.10 - 11:24 Uhr

Müssen muss man im Leben nur sehr wenig, und erlaubt ist was gefällt.

Hier ein paar Anregungen:

http://www.ekhoz.com/wp-content/uploads/2007/09/kamasutra.jpg


#schein

Beitrag von 69 69 69 69 69 29.01.10 - 12:58 Uhr

manche machen noch nach 10 jahren die Missionarstellung bei völliger Dunkelheit andere schon beim 1. Mal das gesamte Spektrum bei voller Beleuchtung durch.

Blöder Spruch aber wahr: erlaubt ist, was gefällt

Anregungen holen ist schon okay. Aber eigentlich sollte euch beiden doch noch so einiges selbst einfallen.

B-) ich meine, auch wenn mir niemand was über die 69 erzählt hätte, dann hätte ich diese Stellung für mich erfunden