Seit dienstag wieder dabei:-)und eine Frage wegen ZL

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von buzzfuzz 28.01.10 - 19:44 Uhr

Hallo

so habe am Dienstag miene mens bekommen und bin somit wieder mit dabei und nun im ersten ÜZ:-)

Habe am 11.12 eine op gehabt wegen ELSS.
Kann mir jemand noch sagen wie ich die Zykluslänge jetzt nehme?
Hier die Daten und die Frage wie lang war er nun und ab wann zählte er?

Also:
am 11.12 war die Op.
am 14.12 hatte ich blutungen(7 tage lang)
am 20.01 hatte ich Mens(7 tage lang)

so wie lang ist er nun?

Entweder 40 tage von op tag 11.12-20.01
oder aber erst 37 tage von blutungen 14.12-20.01

Hoffe ihr wisst wie ich es miene.

Gruss Diana,nun wieder im 1 ÜZ:-)

Beitrag von siri71 28.01.10 - 19:50 Uhr

Hallo Diana,

diesen Zyklus kannst du überhaupt nicht zu Grunde legen für deine weiteren Zyklen, da du eine op hattest und dann sich der Körper erst mal wieder normalisieren muß. Wie war Dein Zyklus vor der ss? Er wird sich bald wieder so einpendeln.

Ich würde an Deiner Stelle TEmpi messen und Ovus machen, dann kannste gar nix verpassen;-).

Mein Es nach der AS kam an ZT 25, den Zyklus danach dann am 23 ZT.

LG, Siri

Beitrag von buzzfuzz 28.01.10 - 20:09 Uhr

vor der op war er 28-31 tage lang.

wurde ja im 4ÜZ ss, hatte vorher 3 Jahre die dreimonatsspritze. da war der erste zyklus 45tage(nach absetzen kam sie nach 45 tagen die mens). Der 2te war 37 tage lang. Der 3te war 28 tage lang und der 4te weiss ich ja nicht da ich ja dann ss war.

früher war er immer 28-31 tage lang.

diana