Wann denn jetzt???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maren1982 28.01.10 - 20:24 Uhr

Guten Abend ihr Lieben!

Wir basteln gerade an einem Geschwisterchen für Mira (9.12.'06).
Hatte am 14.1. meine Periode bekommen und in diesem Zyklus mit Ovuquick angefangen. Der Test hat für Mo.,Di. und Mi. positiv angezeigt. Urbia hat den ES für Montag (25.1.) vorausgesagt. Hatten am Mo. und Di. #sex !
Nun hatte ich seit gestern Abend ganz leichte Blutungen (Ovulations- oder Einnistungsblutung ???????????? #kratz) bis heute Mittag. War hellrot, nur ganz wenig und ab heute morgen etwas Schleim dabei. Was hat das zu bedeuten??? Haben wir heute noch einen Versuch oder hat sich das für diesen Zyklus erledigt :-(
???
Liebe Grüße

Maren

Beitrag von nadjakatja79 28.01.10 - 20:33 Uhr

Hallo!
Also deine Worte klingen wie aus meinem Mund#huepf. So eine ähnliche Frage habe ich auch vorhin gestellt, aber irgendwie keine Richtig Antwort hier im Forum bekommen.#schmoll
Ich hatte auch gestern und vorgestern#sex und heute morgen plötzlich diese hellrote Schmierblutung, jetzt ist sie wieder weg#kratz.
Meine "Freundin" hier im Chat hat gemeint sei ein gutes Zeichen für höchstfruchtbar. Aber ich weiß es auch nicht#gruebel.
Bin mal gespannt was bei dir vielleicht für Antworten kommen.
Bist du auch Zyklustag 16?
Führst du ein ZB?
Viel Glück!
LG Nadja

Beitrag von maja1404 28.01.10 - 20:35 Uhr




Welch eine EHRE #schein #hicks #freu

Eine Blutung um den ES ist ein Zeichen für

HÖCHST FRUCHTBARKEIT

Es ist so.....

Danke Nadja ;-)

Beitrag von maren1982 28.01.10 - 20:40 Uhr

Ja aber es ist seit heute mittag vorbei. Haben wir doch noch Chancen???

Beitrag von maja1404 28.01.10 - 20:57 Uhr



Ich denke ja......

Bienchen sind ja rechtzeitig da gewesen und reichen auch,meiner meinung nach.

Nun heist es abwarten und losHIBBEEEEEEEELN #zitter

lg maja

Beitrag von schmatz2009 28.01.10 - 20:36 Uhr

wenn die hellrote schmierblutung genau an ES war dann gilt dies als höchstfruchtbar. war bei mir auch so! wenn die blutung nach ES+5-10 auftritt könnte dies ein anzeichen für die einnistungsblutung sein. muss aber nicht.

LG

Beitrag von maren1982 28.01.10 - 20:38 Uhr

Hallo Nadja!
Ich bin Tag 15. Bei Mira hat es damals im ersten Zyklus geklappt und zwei Tage bevor ich meine periode bekomme, habe ich erst ein ziehen im Rücken und wenn es losgeht im Unterbauch. Von daher habe ich nie ein ZB geführt. Werde aber wohl damit anfangen.

Lieben Gruß...

Beitrag von schmatz2009 28.01.10 - 20:34 Uhr

das hatte ich diesen zyklus auch gehabt so wie in deiner beschreibung mit UL-ziehen! könnte eine einnistungsblutung gewesen sein. leider muss ich sagen, abwarten abwarten abwarten :-D

LG

Beitrag von maja1404 28.01.10 - 20:37 Uhr



Huhu

Für eine Einnistung wäre es noch viel zu früh....

Sie ist doch gerade mal bei ES +2 oder so.

Also ich denke eher das es die Ovulationsblutung war.

;-)

lg maja

Beitrag von schmatz2009 29.01.10 - 13:41 Uhr

ach sooo ja wenn sie erst ES+2 ist dann war es wahrscheinlich eine ovulationsblutung... ;-)

LG