Sport in den esten SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilalaune80 28.01.10 - 20:33 Uhr

Hallo zusammen!
Habe gerade in einem anderem Forum rausgefunden, dass ich vermutlich schwanger bin (mit 2 pos. Tests, hätte ich auch drauf kommen können :o))

Zur Zeit tanze ich in einer Tanz-Formation auch Turniere, die Saison geht im Februar wieder los. Wir trainieren 3 mal die Woche, jeweils 2-4 Std.
Habt ihr da vielleicht Erfahrungen?
Es wird ja doch schon ziemlich getobt und gesprungen...
Wie ist eure Meinung dazu?

Liebe Grüße!
ANja

Beitrag von waffelchen 28.01.10 - 20:35 Uhr

Ich bin der Meinung das eine intakte SS nichts so schnell stören kann und Sport und gearde tanzen ist doch auch gut für den Körper. Mach halt mehr Pausen, verausgab dich nicht

Beitrag von 10petra 28.01.10 - 20:36 Uhr

Hallo Anja,
also zum Tanzen kann ich Dir nicht viel sagen. Nur soviel, dass ich bis zum 5. Monat ca. 3x die Woche je 1 Stunde gejoggt bin. Vor der SS sogar ca. 4-5x die Woche. Das hat mir nichts geschadet. Ob man das mit Tanzen vergleichen kann, weiss ich nicht. Ich würde deinen FA fragen.
Viele Grüße + alles Gute
10petra

Beitrag von vitruvia 28.01.10 - 20:37 Uhr

Eine Freundin von mir war leidenschaftliche Leistungssportlerin bevor sie schwanger wurde.

Sie hat sogar im 7. Monat noch Tennisturniere gespielt. Das finde ich persönlich zwar ein wenig übertrieben, nur, weil ich gerade Tennis mit den harten Bällen als recht gefährlich empfinde.

Gegen Tanzen spricht wohl nicht so viel, wenn Ihr rechtzeitig auf Hebefiguren verzichtet. Aus Rücksicht auf Dich UND Deinen Tanzpartner ;-)

Und natürlich nur so lange Tanzen wie es Dir auch wirklich gut dabei geht!

Vit

Beitrag von pepperlotta 28.01.10 - 20:42 Uhr

Solange du dich wohl fühlst und zu starke Stürze und (Auf)Schläge vermeiden kannst spricht da mM nach nichts gegen. Vorallem wenn du den Sport gewohnt bist.

Ich kletter und kenn als krasseses Beispiel eine richtig gute Sportkletterin, die bis zum Ende häufig trainiert hat und einen gesunden Wonneproppen bekommen hat.

Also viel Spaß viel trinken und viel Erholung gönnen wenn du nicht mehr kannst.