SS Diabetes- erhöhter Nüchternwert?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tinchen07 28.01.10 - 20:36 Uhr

Hi ihr Lieben!

Habe Schwangerschaftsdiabetes und momentan sind die Werte nach dem Essen in Ordnung.
Leider hatte ich schon ein paar Mal nen Nüchternwert zwischen 90-95. Meint ihr ich muss aus diesem Grund schon abends Insulin spritzen?

Wie ging es euch damit? Kann man den Nüchternwert irgendwie beeinflussen?

Danke Tinchen ( 23. Woche)

Beitrag von mordilla 28.01.10 - 20:55 Uhr

Hallo!

Ich hab schon ein paar mal deine Beiträge gelesen und ich kann dir nur sagen, dass ich weiß, wie du dich fühlst. Ich habe mir auch endlos Sorgen gemacht.

Ich glaube nicht, dass du Angst davor haben musst, dass du spritzen musst. Nach dem Essen sind deine Werte ja nicht so schlecht, oder?

Beeinflussen kannst du deinen Nüchternwert dadurch, indem du nicht zu spät abends isst und auch Ruhe bewahrst. Sieh zu, dass du regelmäßig schläfst und nach dem Mahlzeiten gehst du spazieren. Das tut auch deiner Seele gut.

Und mach dir nicht so viele Sorgen. Als Richtlinie für deine Werte (ich musst immer 1 h nach dem Essen messen): mein Arzt hat gemeint, dass auf Dauer über 140 nicht so gut ist und über 150 nur ganz selten vorkommen soll. Solange dass nicht der Fall ist, brauchst du vor dem Spritzen keine Angst haben.

Und Angst haben brauchst du eigentlich gar nicht. Ich war froh, dass es diese Möglichkeit gab.

LG
Mordilla

PS: Wenn am Abend der Hunger kommt, dann nasch doch einfach Nüsse (nur keine Cashews und auch keine Pinienkerne)