Fisch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von alex.2101 28.01.10 - 20:44 Uhr

Halo Ihr Lieben!

Mein Kleiner ist jetzt 14 Monate alt und isst schon alles mit, was wir auch essen. Wir sind jetzt schon bei Milchprodukten und Ei angelangt. Er verträgt es ohne Probleme. Meint Ihr ich könnte ihm jetzt auch mal Fisch anbieten? Sollte ich da vielleicht mit Fischstäbchen anfangen oder wie macht Ihr das?

LG Alex

Beitrag von jessi15344 28.01.10 - 20:57 Uhr

hallo,ich denke doch das du ihm sowas anbieten kannst,ist doch leichte kost.

lg jessi

Beitrag von thalia72 28.01.10 - 21:03 Uhr

Hi,
das hättest du schon längst tun können.

Fischstäbchen haben halt die Pannade drum herum und die ist ja nicht so ideal. Je nachdem wie ernährungskritisch du bist... dein Kind wird sie sicherlich mögen;-)

Wir machen meist den Bratfisch selbst, jegliche Sorten.
Oder Nudeln mit Lachssoße, die mochte er auch schon immer gerne.

vlg tina + justus 17.06.07

Beitrag von lilliana 28.01.10 - 21:42 Uhr

Meine Tochter bekam von Anfang an Fisch. Sowohl "richtigen" als auch Fischstäbchen.

Beitrag von trudeline26 28.01.10 - 22:37 Uhr

Du kannst Fisch ab dem 6. Monat geben......

Beitrag von aggie69 29.01.10 - 01:17 Uhr

Fisch gibt es ja sogar schon im Gläschen ab 8. Monat.

Warum also nicht?

Ich mag keine Fischstäbchen, weil die in Fett gebraten werden und die Marinade so viel davon aufnimmt.

Dann lieber Fisch einfach so braten oder dünsten.


Beitrag von widowwadman 29.01.10 - 06:06 Uhr

Millicent hat mit 7 Monaten das erste Mal Fischstaebchen gegessen. Die sind super, weil sie die prima alleine halten kann.