Steuerexperten-Hilfe

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von fiebea 28.01.10 - 21:12 Uhr

Hallo,

mein Chef hat mich jetzt etwas verunsichert, drum hab ich mal eine Frage:

Also ich bin nebenberuflichselbständig, zahle RV und KV -
nun habe ich noch einen 400 Euro Job (verdiene aber höchstens 300 Euro im Monat), alles angemeldet (Minijobzentrale und so)... nun meinte mein Chef ob ich das eigentlich darf; also er meint etwas dazu verdienen? Weiß jemand ob das okay ist (meine Selbständigkeit hat nichts mit dem andern Job zu tun)?
Muß ich diesen Dazuverdienst bei der Steuererklärung mit angeben oder bleibt der steuerfrei?

Dank schonmal für eure Antworten,
Beate

Beitrag von susannea 28.01.10 - 21:23 Uhr

Klar darfst du auch einen 400 Euro Job haben und gerade wenn du eh schon für die nebenberufliche Sselbstständigkeit Sozialabgaben zahlst (was du ja erst musst, wenn du dort mehr verdienst als in der hauptberuflichen Angestelltentätigkeit), dann kann dir nichts passieren.

Dein 400 Euro-Job wird ja versteuert, aber pauschal, du musst ncihts weiter versteuern!