mensartige schmerzen

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von habe angst 28.01.10 - 21:29 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin grad mit den Nerven am Ende. Ich nehme die Pille cerazette und das regelmässig habe sie nicht einmal vergessen zu nehmen. Jetzt habe ich seit tagen mensartige schmerzen und weiss nicht was das ist. War gestern schon beim Frauenarzt er konnte aber nichts feststellen. Habe jetzt so angst schwanger zu sein #zitter. Aber das kann doch nicht sein oder? Ist von euch schon jemand schwanger geworden trotz pille?

Würde mich auf antworten freuen.

Lg

Beitrag von aty-s 29.01.10 - 00:58 Uhr

Also wenn du beim FA warst denke ich mal das du nich SS geworden bist. die pille schützt dich normalerweise zu 99%.
beruhige dich erst mal und warte ab bis du deine Tage kriegen solltest. Sollte dann etwas sein gehe gleich zum FA der hilft dir weiter.
also keine angst denke nich das etwas passiert ist!

Lg und schönen abend noch :)

Beitrag von jungeskuecken22 29.01.10 - 09:20 Uhr

Hi

erst mal ganz ruhig wen du beim Arzt warst bist du sicherlich nicht schwanger.

Ich habe die cerazette auch genommen und hatte das gleiche Problem wie du den du bekommst bei der Pille deine Tage nicht hast aber die Regelschmerzen das werden woll deine Beschwerden sein.

Ich habe nun zur Monostep gewechselt einfach um meine Regel wieder regelmässig zu bekommen und weil ich einfach zu viele Nebenwirkungen von der cerazette hatte.

lg