Lego für Mädchen???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pollerkermit 28.01.10 - 21:36 Uhr

Hallo zusammen,

meine Tochter liebt LEGO und meine Tochter liebt pink;-)
Nun bin ich auf der Suche nach Lego-Produkten, die auch Mädchen gefallen...von Duplo hatte sie z.B. ein Spiel-Haus und einen Prinzessinen-Palast, dass liebt sie - soetwas muss es doch auch mit den kleinen Legos geben. Ich finde nur Baustellen, Fahrzeuge und sowas...klar und einen Bauernhof. Aber was richtiges für Mädchen???? Könnt Ihr helfen?

LG
Doro

Beitrag von jenny6 28.01.10 - 21:39 Uhr

Hallo Doro!

Schau mal nach LEGO Belville. Das ist ein Mädchenlego. Ausserdem gibt es auch eine Steinebox für den Anfang zb,wo die meisten Steine rosa/pink sind.


lG,Jenny

Beitrag von schmusecat85 28.01.10 - 21:41 Uhr

hallo

schau mal hier
#schwitz
http://shop.lego.com/ByCategory/Product.aspx?p=5560&cn=280&d=412

Beitrag von jenny6 28.01.10 - 21:45 Uhr

genau die meinte ich ;-)

Beitrag von schmusecat85 28.01.10 - 21:48 Uhr

Hab auch ein 'Mädel was voll auf Lego abfahren tut.

;-)

Beitrag von jenny6 28.01.10 - 21:52 Uhr

ich auch..und dazu noch nen Legoladen. War eig.froh,dass ich dann bisher zuhause damit verschont wurde, aber mittlerweile spielt sie doch gerne LEGO was den Vater nat.freut #augen

Beitrag von schmusecat85 28.01.10 - 21:54 Uhr

das hat sie von mir hab früherer auch nie puppen angeschaut nur lego lego und matchbox.

Beitrag von manavgat 28.01.10 - 21:55 Uhr

Du musst unbedingt aufpassen.

Sollte sie mit normalen Legosteinen spielen, wird sie bestimmt lesbisch!

Ironie off!

Geh in einen gut sortierten Spielzeugladen und lass sie aussuchen. Wenn es dann die Feuerwehr sein sollte oder das Raumschiff, dann ist das eben so.

Am besten sind m. E. nach die Grundbaukästen. Damit kann sie alles bauen.

Gruß

Manavgat

Beitrag von widowwadman 28.01.10 - 22:59 Uhr

Wenn sie doch so Lego liebt, braucht sie das doch nicht in Pink. Es gibt zwar die Bellville-Serie, aber das ist ja kein richtiges Lego.

Als ich klein war fand ich die Burg-Serie toll. Warum muessen Maedchen denn unbedingt in diesen Prinzessinnen-Trip gezwungen werden?

Beitrag von pollerkermit 29.01.10 - 13:43 Uhr

Lieben Dank für die vielen Antworten, ich werde mal nach der Steinebox ausschau halten.
Mir ist es wurst, womit sie spielt (bzgl. pink und so) aber im Spielzeugladen fällt sie doch immer wieder auf Playmobil rein, weil die Themen (Feen, Prinzessinnen, Hochzeit etc.) sie halt einfach mehr interessieren, als Piraten, Müllabfuhr und Co., aber nachher ärgert sie sich immer, weil sie das Playmo nicht so gut mit Lego "verbauen" kann...
Danke!

LG Doro

Beitrag von h-m 29.01.10 - 08:26 Uhr

Meine Tochter hat auch die Sachen von Lego Belville, aber auch Grundbausteine und einige Fahrzeuge von Lego City. Sie findet es nicht schlimm, dass nicht soooo viel rosa dabei ist, obwohl das auch ihre Lieblingsfarbe ist. Aber da gibt's ja noch genug andere Spielsachen.

Beitrag von mysterya 29.01.10 - 12:21 Uhr

Lego Belville! Das ist toll! damit hab ich selber gespielt bis ich 13 war *gg* und meine Freundinnen gleich mit und das obwohl wir natürlich eigentlich viel zu cool dafür waren. Abersobald wir für uns waren, haben wir damit sau gerne gespielt.

*gg* Das ist toal niedlich. Da gibts viel Rosa, Pferde, Blumen, Spangen, die Figuren sind etwas Puppenartiger. Es gibt Wohnhäuser, Reiterhof und jede Menge Mädchenkram.


Ich habe allerdings auch mit Ritterburgen, Polizeistation und allem möglichen anderen von lego gespielt.

(und bin nicht lesbisch geworden *lol*)

Beitrag von birgitg.77 29.01.10 - 19:33 Uhr

Hi

ich hab vor 20 Jahren mit dem Lego meines Bruders gespielt und da gabs noch kein einziges Pink. Ich habs auch nicht vermisst und hab damit Stunden verbracht irgendetwas zu bauen.

Mädels brauchen nicht immer pink.

Birgit

Beitrag von pollerkermit 29.01.10 - 19:49 Uhr

Hallo Birgit,

wir haben reichlich Lego - sonst würde unsere Tochter auch nicht damit spielen;-) aber sie versucht halt immer "ihre Welt" (Familie, Feen & Prinzessinnen von Playmo) mit Lego zu verbauen. Das klappt aber leider nicht...außerdem ist sie mit Ihren 3,5 Jahren auch noch nicht so geschickt, Playmo fällt dann immer wieder um, man kann es ja nicht befestigen. Es wäre halt schön, etwas Passendes zu haben, egal ob pink, grün oder blau.

LG
Doro