Lesen in der SS, ein Alptraum

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nana88 28.01.10 - 21:52 Uhr

Es ist echt zum verrückt werden! Egal wo man liest, es sind doch echt ÜBERALL unterschiedliche Aussagen über den fetalen Wachstum aufgezeichnet.
Am Montag war ich 11+5 und mein Knirps 7.5cm groß. Erst les ich "gegen ende der 12.woche ca 6cm" dann am dienstag Abend les ich "ende der 12.woche 10cm groß"...
Man sollte als Schwangere nicht mehr lesen, das fördert Stress. Zumindest bei mir, weil ich mir gleich wieder Sorgen mache =(
*jammer*

Beitrag von bibi22 28.01.10 - 21:55 Uhr

lesen ja, am besten Schnulzenromane, aber so richtig kitschig schön, aber mit happy end, sonst heult man nur #rofl

Beitrag von canadia.und.baby. 28.01.10 - 22:19 Uhr

selbst mit Happy End laufen die tränen^^

Beitrag von axaline 28.01.10 - 21:55 Uhr

Ich habs aufgegeben irgendetwas über Schwangerschaften zu lesen oder auch im fernsehen zu gucken !

Es gibt sooo viele Unterschiede in den Meinungen !
Man macht sich nur noch mehr einen Kopf, als man das eh schon tut !#kratz

Geniess Deine Kugelzeit und lass das nachlesen, hören und sehen ! ;-)

Gruß Janine

Beitrag von babe-nr.one 28.01.10 - 21:55 Uhr

die 10 cm waren sicher "ausgestreckt" gemessen;-)
nicht die ssl:-)

Beitrag von dragonmother 28.01.10 - 21:55 Uhr

http://bluni.de/index.php/a/schwanger_bio

Darum empfehl ich immer diese seite...da sind auch die werte welche abweichungen ok und normal sind.

ist ja nicht jedes kind gleich...wär doch doof.

Beitrag von sunmelon 28.01.10 - 21:57 Uhr

Aus dem Grund bleib ich nur bei Urbia, um mich zu informieren. Zudem schau ich was mein FA sagt. Ich hab vor 2 Wochen mal was über Todgeburten gelesen, seitdem hör ich sofort auf, wenn mir sowas vor die Augen kommt. Macht einen nur mehr Angst und Sorgen, die man nicht gebrauchen kann.

Meine Schwiegermutter sagt immer, wenn man an das Postive denkt, erntet man auch positves. Da ist was wahres dran.

#liebdrueck

Grüße Steffi