Künstliche Befruchtung und Co!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jasfeanmi 28.01.10 - 22:19 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich gehöre (noch) nicht zu euch und hier her, aber ich habe eine Freundin, für die ich mich bei euch mal informieren möchte. Hoffentlich könnt ihr ihr weiterhelfen.
Die Gute hat eine Endometriose und nur noch einen intakten Eileiter. Man hat ihr nun geraten möglichst schnell schwanger zu werden, damit die Schleimhaut, die gerade wegoperiert wurde sich nicht zu schnell wieder ansiedelt.
Sie haben ihr zur Besamung geraten (ich weiss nicht, ob man das so nennt).
Was gibt es denn für Möglichkeiten, der künstlichen Befruchtung und was kostet sowas für Kassenpatienten? Was muss frau auf sich nehmen? Medikamente und so, meine ich?

Ich dank euch für eure Mühen und wünsche allen, alles Gute!

#herzlichDanny.

Beitrag von chez11 29.01.10 - 09:05 Uhr

Hallo

Ja soweit stimmt das alles, die verwachsungen also die endo wurde operiert, dann sollte sie tatsächlich nicht zu lange warten denn die wucherungen wachsen ja wieder neu.

mit besamung meinen die sicher ne IUI, da wird gewaschenes Sperma in die gebärmutter gegeben zum eisprung.

unsere IUI hat damals so 600 euro gekostet, wir waren selbstzahler, wenn sie mindestens 25 jahre ist und verheiratet kann sie 50 % bei der Kasse beantragen, wenn das klappt bekommt sie 3 stimmulierte oder 8 unstimmulierte IUI zu 50% genehmigt.

insofern beim Mann das Sperma gut ist.

das waäre jetzt meine erklärung;-)

ich denke icsi und IVF war nicht mit besamung gemeint.

wir machen icsi und unsere versuche kosten 2000-2500 euro mit kryokonservierung (wovon die anderen 50% von der Kasse getragen wurden)

lg;-)