Rezeptideen gesucht... ein bisschen kompliziert

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von aussiegirl600 28.01.10 - 23:14 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich hab ein kleines Problem: Ich bin grad in eine winzige Wohnung gezogen, in der ich nur 2 Kochplatten hab, eine Mikrowelle aber keinen Ofen.

Ich suche jetzt also nach vegetarischen Rezepten, die noch dazu möglichst KH-arm sind und für die ich keinen Ofen brauche.

Hättet ihr Ideen?

GLG und Danke!

Beitrag von sassi31 29.01.10 - 00:54 Uhr

Hallo,

ich empfehle dir, dich mal bei www.chefkoch.de umzusehen. Da ist sicher auch für dich was dabei.

LG
Sassi

Beitrag von aussiegirl600 29.01.10 - 20:49 Uhr

Chefkoch kenne ich ;-) Aber da bin ich gescheitert weil eben vegetarisch + keine KH + kein Ofen nicht so einfach ist.

Deshalb hatte ich gehofft, dass vielleicht jemand Ideen hat.

Beitrag von gedankenspiel 29.01.10 - 08:41 Uhr

Es gibt von Toppits Dampfgarbeutel für die Mikrowelle.

Die sind einfach klasse - man kann darin alles machen:
sämtliche Gemüsesorten, Fisch, sogar Obst.
Kleines Rezeptheftchen ist bei jeder Rolle dabei.

Die Sachen schmecken viel intensiver und sogar noch besser als aus dem Dampfgarer.
Gerade Brokkoli und Karotten werden total lecker...
Probier doch sowas mal aus.

Dazu kannst du dir auf einer deiner Herdplatten eine leichte Soße zaubern, ein paar Gemüsebratlinge oder Nudeln machen - fertig.

LG,
gedankenspiel

Beitrag von aussiegirl600 29.01.10 - 20:50 Uhr

Diese Dampfgarbeutel werd ich mir anschauen, danke für den Tip!

Nudeln sind wegen KH-Menge leider nix. Wenn ich auf der Basis von Nudeln, Reis, Kartoffel, Couscous etc arbeiten würde, dann wäre die Sache ja viel einfacher ;-)

Beitrag von gedankenspiel 30.01.10 - 15:41 Uhr

Naja, was bleibt dir denn dann schon groß außer Gemüse, wenn´s vegetarisch sein soll??

Gemüse kochen und bißchen würzen, fertig.

Bist du sicher, dass du die richtige "Diät" gewählt hast?
Klingt auf Dauer nämlich schwer ungesund.

LG,
gedankenspiel

Beitrag von aussiegirl600 31.01.10 - 14:18 Uhr

Ungesund? Ganz im Gegenteil - ich darf ja nur abends keine KH essen und an 1-2 Abenden ist eben mein Freund da, dann gibts vegetarisch (EW in Form von Tofu, Milchprodukten etc).

Wo ist das denn dann ungesund?