Was macht Ihr mit dem "aua"

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maschm2579 29.01.10 - 07:28 Uhr

Hallo,

ich wüßte gern was Ihr mit dem "aua" macht wenn Eure Mäuse sich weh getan haben?
Bis jetzt habe ich gepustet und dann war es wieder gut.. Seit neustem läßt meine Tochter das "aua" wegfliegen, wird wohl in der Krippe so gemacht.

Eine andere Freundin sagt einen Spruch auf Spanisch und dann zischt das "aua" weg. Man klatscht in die Hände u macht es kaputt.

Wie macht Ihr das??? Bei uns wird es wohl fliegen #freu

lg Maren u Hannah

Beitrag von irish.cream 29.01.10 - 07:44 Uhr

*hihi* bei uns läuft es auch so ab - allerdings kam mein Sohnemann auf diese Idee #schein

Ich hatte immer "nur" gepustet, wenn er sich weh getan hat - und auf einmal meinte er dann "Tschüß Aua" und winkte hinterher #verliebt

Seitdem wird das Aua immer weggepustet und er winkt brav "zum Abschied" #freu

Grüße
ic mit Brian (2)

Beitrag von irina76 29.01.10 - 10:21 Uhr

bei uns weg pusten und Kuss drauf. Neuerdings muss Pflaster drauf, auch wenn nur ne Beule ist.
Irina

Beitrag von anni0182 29.01.10 - 08:06 Uhr

Ich habe auch immer gepustet, seitdem sie krabbelstube geht will sie creme drauf haben. In der kita machen sie öl drauf.

Lg Antje

Beitrag von julia_25 29.01.10 - 08:17 Uhr

Hallö,

ich muss und musste früher bei meinem grossen (6J) und jetzt bei unserer kurzen (12Mon)


Heile heile gänschen,
gänschen hat ein schwänzchen,
schwänzchen tut dem gänschen weh,
ich pust ganz schnell das der schmerz wegfliegt!

singen und dann noch drei mal pusten und dann ist alles wieder gut. hab bei meinem grossen damals im krabbelalter damit angefangen bei der kurzen auch. und beide stehen und standen da total drauf.

zu süss, wenn die tränchen die wange runterlaufen und die kurzen einen anschauen und nach dem lied applaus klatschen.


#verliebt

julia

Beitrag von anne53 29.01.10 - 09:48 Uhr

Wie süß, das ist ja eine Abwandlung von unserem guten alten hessischen "Aua-Lied":

Heile, heile Gänsje
Es is bald widder gut,
Es Kätzje hat e Schwänzje
Es is bald widder gut,
Heile heile Mausespeck
In hunnerd Jahr is alles weg

Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von pinky82 29.01.10 - 08:23 Uhr

Ich puste immer und sag: guck, da fliegts. Und jetzt ist es aus dem Fenster raus.

Beitrag von sophie112 29.01.10 - 08:35 Uhr

Guten Morgen.

Ich muss immer pusten und ein "Ma" (=Kuss) drauf geben. #verliebt

LG Sophie

Beitrag von feindin 29.01.10 - 09:05 Uhr

Huhu,

bei größerem Aua muß Mama pusten, kleine werden von meinem sohn selbst weggepustet :-)

LG, feindin

Beitrag von miau2 29.01.10 - 09:04 Uhr

Hi,
bei uns wurde es auch weggepustet (beim großen zunehmend weniger, da reicht heute einmal kurz pusten, wegfliegen muss es nicht mehr, der Kleine ist noch nicht so weit) und dann manchmal mit Winken und "Tschüß, Aua" verabschiedet. Und hinterhergucken "guck mal, da hinten am Baum, soooo weit weg ist es schon..."

Und bei "sichtbaren" Auas kam ein Zauberpflaster drauf - knallbunte Kinderpflaster haben noch jedes Aua klein bekommen (egal, ob den Pieks vom Impfen oder das aufgeschrammte Knie).

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von lilly-rose 29.01.10 - 09:34 Uhr

Hi

Wir machen das bei uns so:

Heile heile Segen, Morgen gibt es Regen, Übermorgen Schnee, dann tuts gleich nicht mehr weh.
Dann puhste ich ein paar Mal drauf , noch ein Kuss hinterher und gut ist es.

Meine Mama hat das damals mal gemacht, seit dem gehörts jetzt dazu, weil Sophie es immer so haben wollte.
Ihr gefällts und ich finds total niedlich wenn sie ihre Puppe und Stofftiere verarztet und dann immer immer den Spruch aufsagt und sie anpustet und abknutscht :-)

Tschüsssi Lilly #sonne

Beitrag von arielle11 29.01.10 - 09:52 Uhr

Hallo!

Bei uns hilft meist "Heile, heile, Segen.." und pusten.

Ab und zu muß auch mal Zaubercreme auf das "aua".

Lg arielle

Beitrag von stellamarie99 29.01.10 - 09:52 Uhr

Ich puste drauf und küss es vorsichtig weg, dann küss ich bis zum Hals und dort ist sie so kitzlig, dass das Aua vergessen ist und sie niedlich kickert.#verliebt

LG

Beitrag von celi98 29.01.10 - 10:18 Uhr

hallo,

bei uns gibt es pusten und kuss geben, dann ist es besser.

wenn es bluter gibt es ein teddypflaser und bei ner beule arnika.

lg sonja

Beitrag von gnoemchen 29.01.10 - 10:49 Uhr

Hi ich puste und zeur Zeit will Lina dann immer ein Plaster drauf haben, sie weiß wo die sind und holt sich dann slenber eins.
Lg Anna

Beitrag von amory 29.01.10 - 11:00 Uhr

ich puste, dann machen wir zusammen "puff" und das aua löst sich in luft auf.....

Beitrag von escada87 29.01.10 - 11:12 Uhr

Mein Sohn ist zwar noch klein und bekommt das noch nicht so wirklich mit aber ich küsse ihn immer, sage ihm wie lieb ich ihn habe und dass es bald nicht mehr weh tun wird... ja und kuschle einfach mit ihm